1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pöhl, OT Liebau: Babyleiche in Waldstück aufgefunden – erste Ergebnisse der Obduktion

Medieninformation: 459/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 06.08.2020, 14:45 Uhr

Babyleiche in Waldstück aufgefunden – erste Ergebnisse der Obduktion


Zeit:     05.08.2020, gegen 07:20 Uhr polizeibekannt
Ort:      Pöhl, OT Liebau

Im Fall der am Mittwoch aufgefundenen Babyleiche (siehe Medieninformation Nr. 457/2020 der Polizeidirektion Zwickau vom 06.08.2020) liegen nun die ersten Ergebnisse der Obduktion vor, welche am Donnerstagvormittag durchgeführt wurde.

Demnach handelt es sich um einen Jungen. Aufgrund der fortgeschrittenen Verwesungsmerkmale ist das Alter des Babys jedoch aktuell nicht feststellbar. Außerdem konnte die genaue Todesursache noch nicht zweifelsfrei bestimmt werden. Weitere rechtsmedizinische Untersuchungen sind für die nächsten Tage und Wochen geplant.

Spaziergänger hatten den Leichnam des Babys am Mittwochmorgen nahe eines Weges am Ufer der Weißen Elster in einem Waldstück aufgefunden und die Polizei informiert.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt