1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Falkenstein: Betrunkener flüchtete nach Verkehrsunfall mit Personenschaden

Medieninformation: 407/2020
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 13.07.2020, 01:45 Uhr

Vogtlandkreis

Betrunkener flüchtete nach Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zeit: 12.07.2020, gegen 17:05 Uhr
Ort: Falkenstein

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 58-Jähriger (D) mit seinem VW Golf in der Lutherstraße die Einbahnstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. An der Ellefelder Straße beachtete er einen vorfahrtsberechtigten VW Caddy nicht und stieß frontal in dessen Fahrerseite. Der Caddy wurde herum geschleudert und kam quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Der 52-jährige Caddy-Fahrer und der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit 14.000 Euro beziffert. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, entfernte sich der Golf-Fahrer mit seinem stark beschädigten Pkw vom Unfallort. Über Oelsnitz flüchtete er weiter in Richtung Adorf. Ein Zeuge des Geschehens nahm kurzerhand die Verfolgung auf. Nach dessen Hinweisen konnten die Beamten den VW in Adorf stoppen und dessen Fahrer überwältigen. Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von 1,8 Promille gemessen. Blutentnahme und Anzeigen folgten. (AH)


Schutzengel im Audi

Zeit: 12.07.2020, 16:10 Uhr
Ort: Rosenbach, OT Oberpirk

Ein 60-Jähriger befuhr am Sonntagnachmittag mit einem Pkw Audi die B 282 in Richtung Plauen. In der Schleizer Straße kam er aus nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Audi fuhr im Seitengraben weiter, krachte über eine Schachtabdeckung und prallte gegen einen Telefonmast. Der Fahrer wurde dabei zum Glück nicht verletzt. Der Audi hat bei einem Sachschaden von über 42.000 Euro nur noch Schrottwert. Da bei dem Unfall auch Betriebsmittel ausgelaufen waren, kam die Feuerwehr zum Abbinden zum Einsatz. (AH)


Landkreis Zwickau

Renault nach Zusammenstoß überschlagen

Zeit: 12.07.2020, 12:45Uhr
Ort: Kirchberg

Am Sonntagmittag wollte ein 79-Jähriger (D) mit seinem Pkw Hyundai an der Auffahrt Saupersdorf nach links auf die Mitteltrasse auffahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw Renault. Durch den Aufprall überschlug sich der Renault und kam auf der rechten Schutzplanke zum Stehen. Die 58-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von über 10.000 Euro. (AH)

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt