1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Obermylau: Täter auf frischer Tat gestellt

Medieninformation: 10/2020
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 05.01.2020, 14:10 Uhr

Vogtlandkreis

Täter auf frischer Tat gestellt

Zeit: 05.01.2020, gegen 03:25 Uhr
Ort: Reichenbach, OT Obermylau

Anwohner des Schillerwegs wurden am Sonntagmorgen durch klirrendes Glas aus dem Schlaf geschreckt. Sie vermuteten einen Einbruch und verständigten die Polizei. Die Beamten stellten beim Eintreffen fest, dass eine Glasscheibe einer Reifenwerkstatt eingeschlagen war. Bei der Durchsuchung des Objektes wurde der Einbrecher auf frischer Tat festgestellt. Der 39-jährige Mann ist der Polizei bereits durch mehrfache Eigentums- und Rauschgiftdelikte bekannt. In der Werkstatt hatte er bereits einen zweistelligen Bargeldbetrag an sich genommen. Er wurde vorläufig festgenommen. (AH)

 

Landkreis Zwickau

Tierkadaver gefunden

Zeit: 03.01.2020, 16:15 Uhr
Ort: Kirchberg

Ein Spaziergänger fand am Freitag am Waldrand neben dem Ökoweg mehrere Kadaver von Zuchthasen. Mindestens 9 Kaninchenfelle und andere Teile wurden hier unsachgemäß entsorgt.
Wer Hinweise zu dieser Ordnungswidrigkeit geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden; Tel. 03761 7020. (AH)


Daimler-Benz flüchtet von Unfallstelle

Zeit: 03.01.2020, gegen 17:00 Uhr
Ort: Dennheritz

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag im Kreisverkehr Silberner Pelikan ereignet hatte. Der bislang unbekannte Fahrer eines grauen/schwarzen Pkw Daimler-Benz fuhr von den Glauchauer Straße kommend in den Kreisverkehr, ohne auf den vorfahrtberechtigten Pkw Ford C-Max (Fahrer m/36) zu achten. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Obwohl am Ford ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand, setzte der Mercedes-Fahrer seine Fahrt fort und entfernte sich in Richtung Crimmitschau.
Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Werdau (03761-7020) zu melden. Gesucht wird ein grauer oder schwarzer Pkw Daimler-Benz mit Zwickauer Kennzeichen. Er müsste auf der linken Fahrzeugseite Unfallschäden aufweisen. (AH)


Graffiti

Zeit: 03.01.2020, 21:00 Uhr bis 04.01.2020, 19:00 Uhr
Ort: Zwickau

Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagabend haben Unbekannte in einem Wohnblock in der Neuplanitzer Straße eine große Anzahl von Graffiti geschmiert. Mit roter, schwarzer und goldener Farbe haben vermutlich mehrere Unbekannte an Fenstern, Türen und Treppenaufgängen ihr Verständnis für „Kunst" dokumentiert. Die Reinigungskosten werden mit 2.500 Euro beziffert.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt