1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz: Auffahrunfall mit erheblichem Sachschaden – Verursacher flüchtet

Medieninformation: 004/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 02.01.2020, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Auffahrunfall mit erheblichem Sachschaden – Verursacher flüchtet

Zeit:     01.01.2020, 19:35 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Am Mittwochabend befuhren drei Pkw-Fahrer hintereinander die Plauensche Straße in Richtung B 92. Ein 69-jähriger Skoda-Fahrer sowie ein 35-jähriger VW-Fahrer hielten bei roter Ampel auf der Rechtsabbiegespur an. Der dahinter fahrende, zunächst Unbekannte übersah die beiden stehenden Pkw und fuhr mit seinem Opel auf den VW auf. Dieser wurde durch den Aufprall noch auf den Skoda geschoben.
Nach dem Unfall stiegen alle drei Beteiligten aus und der Unfallverursacher gab an, ein Warndreieck aufzustellen. Tatsächlich entfernte er sich jedoch von der Unfallstelle, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben. Der 44-Jährige konnte jedoch schnell ermittelt werden. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet.
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand jedoch ein Gesamtschaden von circa 22.000 Euro.

 

Vogtlandkreis

Signalleuchten und Verkehrsschild von Baustelle gestohlen

Zeit:     31.12.2019, 16:30 Uhr bis 01.01.2020, 16:15 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Von einer Baustelle an der Raschauer Straße haben Unbekannte zwischen Dienstag- und Mittwochnachmittag zwei Signalleuchten sowie ein Verkehrsschild entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Wer die Diebe beobachtet hat und Hinweise auf deren Identität oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Sachbeschädigung an Parkscheinautomat

Zeit:     30.12.2019, 08:00 Uhr bis 02.01.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte Täter haben zwischen Dienstag- und Donnerstagmorgen einen Parkscheinautomaten auf dem Neustadtplatz gewaltsam aufgebrochen. Die Täter verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro, gelangten jedoch nicht an die Geldkassette.

Wer hat die Unbekannten am Parkscheinautomaten beobachtet? Wem sind verdächtige Personen in der Nähe des Neustadtplatzes aufgefallen? Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Plauen zu wenden, Telefon 03741 140. (cf)

 

Briefkasten durch Pyrotechnik beschädigt

Zeit:     31.12.2019 bis 01.01.2020
Ort:      Markneukirchen

Am Rathaus in Markneukirchen haben Unbekannte einen Silvesterböller in einen Postbriefkasten geworfen. Dadurch entstand am Briefkasten ein Sachschaden von circa 100 Euro.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Einbruch in Einkaufsmarkt: Bei Suche nach Einbrecher wird offener Haftbefehl vollzogen

Zeit:     01.01.2020, gegen 05:00 Uhr
Ort:      Falkenstein

Am frühen Mittwochmorgen gelangte ein Unbekannter ins Lager eines Einkaufsmarkts an der Ferdinand-Lassalle-Straße. Daraus entwendete er mehrere Elektronikwaren im Gesamtwert von circa 1.000 Euro und stellte weiteres Diebesgut zum Abholen bereit. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes vor Ort eintraf und den Täter zum Stehenbleiben aufforderte, flüchtete der Einbrecher in unbekannte Richtung.
Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung stellten Polizisten kurze Zeit später einen 28-Jährigen fest. Die Beamten konnten den polizeibekannten Mann zwar nicht als Tatverdächtigen für den Einbruch identifizieren, stellten jedoch fest, dass gegen den 28-Jährigen ein offener Haftbefehl vorlag. Sie brachten ihn daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt.

Gibt es Zeugen, denen am Mittwochmorgen ein dunkel gekleideter Mann am Einkaufsmarkt aufgefallen ist? Wer kann Angaben zum Verbleib des Diebesguts machen? Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     31.12.2019, 20:00 Uhr bis 01.01.2020, 08:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Unbekannte Täter brachen in der Silvesternacht gewaltsam in ein Einfamilienhaus Am Brückenberg ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Unbekannten nichts, verursachten jedoch einen Sachschaden von circa 300 Euro.

Wer hat in der Silvesternacht verdächtige Personen Am Brückenberg beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei zu wenden, Telefon 0375 428 4480. (cf)

 

Fahrräder und Räuchermännchen aus Keller gestohlen

Zeit:     29.12.2019, 12:30 Uhr bis 01.01.2020, 08:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Zwischen Sonntagmittag und Mittwochmorgen drangen unbekannte Täter durch gewaltsames Öffnen des Schlosses in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Leipziger Straße/Ecke Moritzstraße ein. Daraus entwendeten sie zwei Fahrräder sowie zwei Räuchermännchen im Gesamtwert von rund 2.400 Euro. Zudem hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von etwa 50 Euro. Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein Rennrad sowie ein blaues Mountainbike vom Typ „STEIN Mauna Loa 29 Curved“.

Wer die Täter beim Betreten oder Verlassen des Hauses beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Sachbeschädigungen an Schranke, Standaschenbechern und Straßenbahnhaltestelle

Zeit:     30.12.2019 15:00 Uhr bis 02.01.2020 06:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Pölbitz

Über den Jahreswechsel haben unbekannte Täter die Schranke am Parkplatz des Jobcenters an der Horchstraße verbogen und damit einen Schaden von circa 2.500 Euro verursacht.
Zudem haben unbekannte Täter zwei Standaschenbecher vor der Pestalozzischule an der Seminarstraße mittels Feuerwerkskörpern beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Zeit:     02.01.2020, 03:58 Uhr polizeibekannt
Ort:      Zwickau

Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter den Unterstand der Straßenbahnhaltestelle „Steinkohlenwerk/Glück-Auf-Center“ an der Äußeren Schneeberger Straße beschädigt hatten. Hier wurden vier Glasscheiben mit Hilfe eines unbekannten Gegenstands eingeschlagen. Der Schaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise zu den drei Sachbeschädigungen erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Briefkastenanlage beschädigt

Zeit:     31.12.2019, 14:45 Uhr bis 01.01.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Kirchberg

In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen haben Unbekannte die Briefkasten- und Klingelanlage eines Hauses an der Lengenfelder Straße, zwischen Bahnhofstraße und Jungfernstieg, beschädigt. Die Täter zündeten daran sogenannte Böller und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     31.12.2019, 17:30 Uhr bis 01.01.2020, 13:45 Uhr
Ort:      Crimmitschau

In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmittag beschädigten Unbekannte einen Opel, der an der Bebelstraße abgestellt war. Die Täter schlugen offenbar mit einer Flasche auf die Frontscheibe des Pkw, sodass diese riss. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeuge, welche die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

16-Jähriger stürzt mit Moped

Zeit:     02.01.2020, gegen 05:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Am Donnerstagmorgen befuhr ein 16-jähriger Mopedfahrer die Kreuzung Meeraner Straße/Hochuferstraße. Dabei kam er zu Sturz, verletzte sich und musste in der Folge im Krankenhaus behandelt werden. Am Moped entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. (cs)

 

Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper

Zeit:     31.12.2019, 14:00 Uhr bis 01.01.2020, 12:00 Uhr
Ort:      Lichtenstein

In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag beschädigten Unbekannte einen Fiat, der an der Martin-Götze-Straße abgestellt war. Nach derzeitigen Erkenntnissen zündeten die Täter einen sogenannten Böller nahe eines Außenspiegels und versursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben und Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt