1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau, OT Steinpleis: Einbruch in Vierseitenhof

Medieninformation: 720/2019
Verantwortlich: Patrick Franke, Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 03.12.2019, 11:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbruch in Vierseitenhof

Zeit:     02.12.2019, 01:16 Uhr bis 02:07 Uhr
Ort:      Werdau, OT Steinpleis

In der Nacht zum Dienstag begab sich ein unbekannter Täter zunächst mit dem Fahrrad zu einem Vierseitenhof an der Albert-Krapp-Straße. Fußläufig erkundete er das Äußere und hebelte in der Folge eine Feuerschutztür auf und gelangte ins Innere. Dort durchsuchte er die Räumlichkeiten. Außerdem öffnete der Unbekannte einen an ein Carport grenzenden Schuppen gewaltsam. Aus diesem entwendete der Täter drei Werkzeuge der Marke „Makita“: einen Schlagschrauber, einen Akkuschrauber und eine Heckenschere. Zudem stahl er zwei am Haus angebrachte Kameras. Der Unbekannte hinterließ einen Sachschaden von circa 600 Euro sowie einen Stehlschaden von rund 1.400 Euro.

Wer Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung

Zeit:     03.12.2019, 02:30 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte Täter warfen in der Nacht zum Dienstag, gegen 02:30 Uhr, Scheiben eines Spielcasinos an der Eugen-Fritsch-Straße ein. Mit Steinen beschädigten die Täter das Glas der Eingangstür sowie ein zwei Meter großes Schaufenster und hinterließen dadurch einen Sachschaden von rund 2.500 Euro.
Unbekannte Täter hatten bereits in der Nacht zum Samstag eine Glasscheibe an der Spielhalle beschädigt und damit etwa 1.000 Euro Schaden verursacht (siehe Medieninformation Nr. 718/2019 vom 02.12.2019).

Wer die Täter beobachten konnte oder im Umfeld Verdächtiges beobachtete, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

 

Einbruch in Gartenanlage

Zeit:     30.11.2019, 15:00 Uhr bis 02.12.2019, 11:30 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte Täter griffen in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmittag eine Gartenlaube an der Wieprechtstraße an. Die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten dadurch ins Innere. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, entwendeten jedoch nichts. Der Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu den Einbrechern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

 

Verkehrsunfall mit Sattelzug

Zeit:     02.12.2019, 07:45 Uhr
Ort:      Plauen, OT Siedlung Neundorf

Am Montagmorgen befuhr ein 56-Jähriger mit einem Sattelzug die Mückenberger Straße. Als er nach links auf einen Parkplatz einbog, schwenkte der Lkw hinten aus und beschädigte dabei einen Opel, der ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt war. Es entstand dabei ein Sachschaden von circa 5.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (pf)

 

Mountainbike gestohlen

Zeit:     02.12.2019, 07:25 Uhr bis 13:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am Montagvormittag entwendeten unbekannte Täter ein Fahrrad, welches auf dem Schulhof an der Dammsteinstraße in einem Fahrradständer abgestellt war. Das rote 26-Zoll-Mountainbike war rund 500 Euro wert.

Wer den Diebstahl beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     02.12.2019, 06:30 Uhr bis 07:30 Uhr
Ort:      Auerbach

Am Montagmorgen wurde auf der Eisenbahnstraße in Höhe Hausgrundstück 14 ein geparkter Honda an der linken Seite durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Am Honda entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Unbekannte verlor jedoch bei der Kollision eine rote Spiegelkappe seines Fahrzeugs.

Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder zu dessen rotem Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Unfallflucht auf Parkplatz

Zeit:     28.11.2019, 15:30 Uhr bis 15:45 Uhr, polizeibekannt am 02.12.2019
Ort:      Rodewisch

Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mazda beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Parkstraße, in der Nähe der Sparkasse abgestellt war. Vermutlich war ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug an die hintere Stoßstange gestoßen, hatte dadurch am Mazda einen Schaden von etwa 1.500 Euro verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (cf)

 

Unfall an Kreuzung

Zeit:     02.12.2019, 14:40 Uhr
Ort:      Rodewisch

Eine 20-jährige Seat-Fahrerin war am Montagnachmittag auf der Parkstraße unterwegs und bog nach links in die Dr.-Goerdeler-Straße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Skoda-Fahrers (26), welcher die Dr.-Goerdeler-Straße in Richtung Zentrum befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von circa 9.000 Euro. Der Seat musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Auto zerkratzt

Zeit:     02.12.2019, 06:50 Uhr bis 07:40 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Montagmorgen beschädigten unbekannte Täter an der Katharinenstraße einen VW Caddy. Sie zerkratzten über die komplette Länge die Fahrerseite des Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder im näheren Umfeld verdächtige Personen beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden. (pf)

 

Einbruch in Pkw

Zeit:     01.12.2019, 21:47 Uhr bis 02.12.2019, 05:05 Uhr
Ort:      Zwickau

In einen Skoda wurde in der Zeit von Sonntagnacht bis Montagmorgen gewaltsam eingedrungen. Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe des Pkw ein und entwendeten ein mobiles Navigationsgerät, Bargeld und diverse Papiere. Der Stehlschaden und der Sachschaden belaufen sich jeweils auf rund 300 Euro.

Wer die Täter beobachten konnte oder sonstige Hinweise – auch zum Verbleib des Diebesguts – geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)

 

Stromverteilerkasten beschädigt

Zeit:     01.12.2019 bis 02.12.2019, 05:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberplanitz

Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Sonntag bis Montagfrüh einen Stromverteilerkasten an der Pyramide auf dem Planitzer Markt. Der Sachschaden, der dabei entstand, wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580 (pf)

 

Unfall in Linkskurve

Zeit:     02.12.2019, 5:45 Uhr
Ort:      Hirschfeld, OT Voigtsgrün

Am Montagmorgen befuhr ein 32-jähriger Suzuki-Fahrer die Lengenfelder Straße in Richtung Zwickau. Dabei verlor er in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich und kollidierte mit dem entgegenkommenden VW-Transporter eines 26-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Unfallflucht

Zeit:     02.12.2019, 19:05 Uhr polizeibekannt
Ort:      Hohenstein-Ernstthal

Ein unbekannter Fahrzeugführer war am Montag auf der Dresdner Straße in Richtung Markt unterwegs, als er zwischen Ebersbachweg und Meißnergasse zu weit nach rechts geriet und einen geparkten Ford streifte. Dabei wurde der Außenspiegel des Pkw beschädigt; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 400 Euro. Der Unfallverursacher verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Wer den Unfall beobachtet hat und Hinweise auf den Verursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

 

Unfall beim Ausparken: Flüchtiger Verursacher ermittelt

Zeit:     01.12.2019, 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort:      Bernsdorf, OT Hermsdorf

Am späten Sonntagnachmittag wurde ein Hyundai beschädigt, der auf der Oberen Hauptstraße abgestellt war. Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer hatte den Pkw beim Ein- oder Ausparken beschädigt und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den am Hyundai entstandenen Schaden von rund 2.500 Euro zu kümmern. Ein Zeuge hatte sich allerdings das Kennzeichen notiert, sodass der 80-jährige Unfallverursacher ermittelt werden konnte. An seinem BMW wurden Beschädigungen festgestellt, die augenscheinlich vom Unfall stammen und mit etwa 1.000 Euro beziffert wurden. Gegen den 80-Jährigen wurde Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt