1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndung nach Ab­dul Mo­hammad TUK­HI

A.M.T.
(© Polizei Sachsen)

Der Gesuchte Abdul Mohammad TUKHI steht im Verdacht, am Dienstag, 17. November 2020 seine Ehefrau getötet und im Anschluss ihren Leichnam in der gemeinsamen Wohnung versteckt zu haben.
Am Freitagnachmittag, 20. November 2020 wurde bei einer Durchsuchung der Wohnung des Gesuchten die unter einem Kinderbett versteckte Frauenleiche der 34-jährigen Münchnerin aufgefunden. Die anschließende Obduktion bestätigte, dass die 34-Jährige durch Stiche in den Oberkörper getötet wurde.

Gegen den flüchtigen TUKHI wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Das Polizeipräsidium München und die Staatsanwaltschaft München I bitten um Ihre Mithilfe!
 
  • Können Sie Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort (auch im Ausland) des Ab­dul Mo­hammad TUKHI machen?


Weitere Informationen zum Sachverhalt finden Sie auf der

 Webseite der Polizei Bayern und

Website des Bundeskriminalamtes Wiesbaden