1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigaretten aus Automat gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 150/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.03.2022, 09:59 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zigaretten aus Automat gestohlen

Zeit:       14.03.2022, 04:40 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Am Montagmorgen haben Unbekannte einen Zigarettenautomat an der Eisenstuckstraße gesprengt.

Die Täter zündeten Pyrotechnik in dem Gerät und gelangten so an eine bislang unbekannte Menge an Zigaretten. Bargeld wurde nicht gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. (sg)

Kabel von Baustelle gestohlen

Zeit:       11.03.2022, 15:00 Uhr bis 14.03.2022, 06:30 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Am Wochenende haben Unbekannte mehrere Kabel von einer Baustelle an der Robert-Berndt-Straße gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das umzäunte Gelände, schnitten vier Stromkabel im Wert von insgesamt rund 4.000 Euro ab und entwendeten diese. (sg)

Autospiegel beschädigt

Zeit:       13.03.2022, 21:00 Uhr bis 14.03.2022, 08:30 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte auf der Walter-Arnold-Straße die Außenspiegel eines Honda CR-V beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Diesel gestohlen

Zeit:       10.03.2022, 17:00 Uhr bis 14.03.2022, 06:45 Uhr
Ort:        Moritzburg, OT Boxdorf

Am Wochenende haben Unbekannte rund 400 Liter Diesel von einer Baustelle an der Ringstraße gestohlen.

Die Täter öffneten die Tankdeckel dreier Lkw und eines Radladers und entwendeten den Kraftstoff im Wert von rund 850 Euro. Der Sachschaden wurde mit insgesamt ca. 50 Euro angegeben. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Simson-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zeit:       14.03.2022, 07:20 Uhr
Ort:        Pirna

Am Montagmorgen ist der Fahrer (16) einer Simson bei einem Verkehrsunfall auf der Rottwerndorfer Straße schwer verletzt worden.

Der 16-Jährige kam aus Richtung Neundorf. Als vor ihm ein Bus (Fahrer 42) verkehrsbedingt bremsen musste, konnte der Jugendliche nicht mehr rechtzeitig anhalten. Bei dem Zusammenstoß wurde er schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. (sg)

Balkonbrüstung angezündet

Zeit:       14.03.2022, 00:30 Uhr
Ort:        Stolpen, OT Langenwolmsdorf

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte eine Balkonbrüstung eines Wohnhauses an der Straße Am Schafberg entzündet.

Ein Nachbar bemerkte den Brand und weckte die Hausbewohner, die das Feuer löschten, bevor es sich ausbreiten konnte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. (sg)

Verkehrsunfallflucht Zeugen gesucht

Zeit:       12.03.2022, 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:        Freital-Zauckerode

Am Samstagnachmittag hat ein Autofahrer auf einem Parkplatz an der Wilsdruffer Straße einen Unfall verursacht und ist davongefahren.

Der Unbekannte beschädigte beim Parken einen Renault Koleos (Fahrer 46) auf der rechten Seite. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum unbekannten Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (fr)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233