1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei nächtliche Verfolgungen in Neugersdorf – Tatverdächtige geschnappt

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su), Julia Garten (jg), Kay Rolf Seidelt (krs)
Stand: 12.08.2021, 15:40 Uhr

Zwei nächtliche Verfolgungen in Neugersdorf – Tatverdächtige geschnappt

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf
01:00 Uhr - 02:30 Uhr

In Neugersdorf haben sich in der Nacht zu Donnerstag gleich zwei Autofahrer eine Verfolgung mit der Polizei geliefert. Die Polizisten fassten beide Fahrzeuge und stießen schnell auf die möglichen Fluchtgründe.

Erst wollten Beamte des Einsatzzuges einen tschechischen Opel an der Ernst-Thälmann-Straße kontrollieren. Der Fahrer jedoch gab Gas, die Streife blieb dran und konnte das Auto schließlich an der Goethestraße zum Anhalten bringen. Der Fahrer, ein 28-jähriger Tscheche, besaß keine Fahrerlaubnis, stand unter dem Einfluss von Amphetaminen und Cannabis und hatte Kennzeichen an dem Auto, die eigentlich zu einem Audi gehörten. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, zogen Kennzeichen und Fahrzeugschlüssel ein und erstatteten entsprechende Anzeigen.

Etwa eine halbe Stunde später bemerkte eine Streife des Reviers Zittau einen Skoda Octavia an der Straße der Jugend, dessen Insasse sich offenbar schlafend stellte. Wie sich zeigte, wollten die Beamten des Einsatzzuges dieses Fahrzeug kurz zuvor kontrollieren, es konnte jedoch fliehen. In dem Auto befand sich mutmaßliches Diebesgut wie Pkw-Reifen und ein Fahrrad sowie typisches Einbruchswerkzeug. Der 35-jährige Tscheche am Steuer wurde vorläufig festgenommen. Ein Drogentest bei ihm schlug auf Amphetamine an. Es folgten entsprechende Anzeigen. (su)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Unfall am Hutberg

Kamenz, Am Hutberg
11.08.2021, 17:05 Uhr

Am  Kamenzer Hutberg ist am Mittwochnachmittag ein Seat in Rhododendronbüschen gelandet. Die 23-jährige Fahrerin hatte sich an einer Steigung offenbar verschalten und rollte daraufhin rückwärts von der Fahrbahn. Dabei wurde die Pkw-Lenkerin leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Der Seat wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. (krs)

 

Bremse ohne Funktion

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Kodersdorf
11.08.2021, 07:15 Uhr

Autobahnpolizisten haben am Mittwochmorgen bei Kodersdorf einem Transporter mit Anhänger die Weiterfahrt untersagt, der in Richtung der polnischen Grenze unterwegs war. Grund dafür war eine nicht funktionierende Bremse des Anhängers, der mit zwei Pkw beladen war. Auf den 36-jährigen polnischen Fahrer kommt nun ein Bußgeldverfahren zu. (krs)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Zwei Fahrräder gestohlen – Zeugen gesucht

Hochkirch, OT Rodewitz, Rodewitz
Steinigtwolmsdorf, Weifaer Straße
07.08.2021 - 11.08.2021

Im Revierbereich Bautzen ist es in den vergangenen Tagen zu zwei Fahrraddiebstählen gekommen. In Rodewitz entwendeten Unbekannte im Zeitraum vom 7. bis 11. August 2021 aus einem Schuppen ein E-Bike. Zu der Fahrradmarke und sowie dem Wert des Rades liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Der Diebstahl eines orangefarbenen Mountainbikes der Marke Cube ereignete sich am 7. August 2021 an der Weifaer Straße in Steinigtwolmsdorf. Das Rad hatte einen Wert von circa 550 Euro.

Zu beiden Diebstählen sucht die Polizei nun Zeugen und fragt, wer Angaben zum Tathergang oder den Tätern machen kann. Hinweise richten Sie bitte an das Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 - 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (jg)

 

Diebe stehlen Citroen

Göda, Bautzener Straße
08.08.2021, 07:00 Uhr - 10.08.2021, 03:45 Uhr

Zwischen Sonntag- und Dienstagmorgen haben Autodiebe in Göda zugeschlagen. An der Bautzener Straße stahlen die bislang Unbekannten einen weißen, acht Jahre alten Citroen Jumper. Zum aktuellen Wert des Autos liegen bislang keine Angaben vor. Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach dem Fahrzeug. (su)

 

Nackter Mann hantiert an seinem Geschlechtsteil – Zeugen gesucht

Bautzen, Holzmarkt/Gewerbegebiet Ost/Niederkainaer Straße
10.08.2021, 10:00 Uhr und 11:00 Uhr

Durch Zeugenhinweise ist die Polizei am Mittwochvormittag auf einen nackten Mann aufmerksam geworden, der am Holzmarkt und kurze Zeit später im Gewerbegebiet an der Niederkainaer Straße an seinem Geschlechtsteil hantierte. Die Beamten brachten den Mann kurze Zeit später zum Polizeirevier Bautzen. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Mann am Mittwochvormittag beobachtet haben und Hinweise zu seinem Verhalten geben können. Bitte melden Sie sich beim Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 - 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (jg)

 

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Bautzen, Buttermarkt
11.08.2021, 21:15 Uhr

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer hat sich am Mittwochabend in Bautzen unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Tatverdächtige beschädigte offenbar beim Befahren des abgesperrten Buttermarktes zwei Poller, ein Geländer und die Absperrkette. Der Sachschaden belief sich auf circa 2.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (jg)

 

20-Jähriger zusammengeschlagen – Zeugen gesucht

Radeberg, Gelbke-Hain an der großen Röder zwischen Dr.-Albert-Dietze-Straße und Dresdener Straße
08.08.2021, 23:50 Uhr - 24:00 Uhr

In der Nacht zu Montag ist es in Radeberg zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 20-Jähriger schwer verletzt wurde. Infolgedessen sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der junge Mann zunächst im Gelbke-Hain von vier bis fünf Jugendlichen bedrängt und von einer männlichen Person mehrfach ins Gesicht geschlagen. Nachdem die Gruppe kurzzeitig von dem Geschädigten abließ, ist es wenige Minuten darauf auf der Röderbrücke zu einem erneuten Angriff gekommen. Einer der Angreifer soll der bereits beschriebene Tatverdächtige gewesen sein. Außerdem habe sich eine zweite deutsch sprechende Person an den Schlägen beteiligt. Als die Polizei am Ereignisort eintraf, hatten sich die Tatverdächtigen bereits entfernt. Eine sofortige Fahndung verlief ergebnislos. Der Geschädigte kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Ein Tatverdächtiger kann wie folgt beschrieben werden:

  • circa 25 Jahre alt,
  • circa 1,75 Meter groß,
  • schlank,
  • während der Tatausführung oberkörperfrei,
  • Rücken tätowiert mit einem dunklen Motiv.

Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen melden, die Angaben zum Tathergang und/oder den Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz unter der Rufnummer 03578 352 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (krs)

 

Rad kollidiert mit Pkw

Pulsnitz, Goethestraße
11.08.2021, 10:00 Uhr

Am Mittwochvormittag hat sich an der Goethestraße in Pulsnitz ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rad fahrenden Kind ereignet. Die 9-Jährige übersah offenbar einen vorfahrtsberechtigten 73-jährigen Golf-Fahrer. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß. Das Kind wurde leicht verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am VW entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro, am Fahrrad von circa 150 Euro. (jg)

 

Mit Drogen am Steuer

Kamenz, OT Jesau, Neschwitzer Straße
11.08.2021, 20:00 Uhr

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ist Beamten am Mittwochabend an der Neschwitzer Straße in Jesau ein Golf-Fahrer aufgefallen. Ein Drogentest reagierte bei dem 19-Jährigen positiv auf Amphetamine. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (jg)

 

Zeugen einer Unfallflucht gesucht

Wittichenau, OT Hoske
07.08.2021, 11:30 Uhr - 14:00 Uhr

Die Polizei sucht nach Zeugen zu einem Unfall, der sich am vergangenen Samstag zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr am Straßenrand in Hoske, in der Nähe des Gemüsehofs, ereignet hat. Ein Mercedes-Fahrer parkte dort seinen weißen C 180. Als er wieder kam, war der Benz an der linken hinteren Tür beschädigt.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang, beteiligten Fahrzeugen oder dem Verursacher machen? Insbesondere Letzterer wird gebeten, sich beim Polizeirevier Hoyerswerda unter 03571 465 - 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (su)

 

Wohnungsbrand

Wittichenau, OT Maukendorf, Maukendorfer Chaussee
11.08.2021, 18:45 Uhr

Am Mittwochabend hat es in Maukendorf gebrannt. In einem Mehrfamilienhaus an der Maukendorfer Chaussee kam es in einer Wohnung im ersten Obergeschoss zu einem Feuer. Der Bewohner wurde dabei schwer verletzt und anschließend in ein Krankenhaus geflogen. Andere Wohnungen waren von den Flammen nicht betroffen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Im Laufe des Donnerstags wird ein Brandursachenermittler seine Arbeit aufnehmen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Einbruchdiebstahl aus Schule

Görlitz, Landheimstraße
09.08.2021 07:00 Uhr - 11.08.2021 07:00 Uhr

Unbekannte Täter sind zwischen Montag- und Mittwochmorgen gewaltsam in eine ehemalige Grundschule an der Landheimstraße in Görlitz eingedrungen und haben dabei unter anderem drei Kabeltrommeln, einen Scheinwerfer und diverse Werkzeuge entwendet. Es entstand ein Schaden von etwa 700 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (krs)

 

Haftstrafe abgewendet

Görlitz, Gobbinstraße
11.08.2021, 17:15 Uhr

Ein per Haftbefehl gesuchter 37-Jähriger hat eine Haftstrafe abwenden können. Er ist am frühen Mittwochabend auf dem Polizeirevier Görlitz erschienen und hat die geforderte Geldstrafe von knapp 600 Euro beglichen, wodurch er auf freiem Fuß bleiben durfte. (krs)

 

Kleinkraftrad und Pkw kollidieren – zwei Schwerverletzte

Görlitz, OT Ober-Neundorf, Krauschaer Straße/Hofeweg
11.08.2021, 18:50 Uhr

Am Mittwochabend ist es auf der Krauschaer Straße in Richtung Ludwigsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Als ein 20-jähriger Pkw-Fahrer zwei Kleinkrafträder überholen wollte, kollidierte er mit einem der Zweiräder, das gerade nach links abbog. Dabei kamen dessen 33-jährige Fahrerin und eine ebenfalls auf dem Kleinkraftrad sitzende 6-Jährige zu Fall und wurden schwer verletzt. Beide kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. (krs)

 

Granate gefunden

Neißeaue, OT Deschka, Auenstraße
11.08.2021, 18:30 Uhr

Am Mittwochabend wurde bei Baggerarbeiten an einem Waldstück in der Auenstraße in Deschka eine Granate gefunden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landeskriminalamtes Sachsen rückte an und entschärfte die Munition. Eine Gefahr für Außenstehende bestand nicht.

Anlage: Foto der Fundgranate (krs)

 

E-Bikes vom Parkplatz gestohlen

Bertsdorf-Hörnitz, OT Hörnitz, Zittauer Straße
10.08.2021, 18:00 Uhr - 11.08.2021, 11:00 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte zwei E-Bikes von einem Parkplatz an der Zittauer Straße in Hörnitz gestohlen. Die Räder, ein schwarz-weißes Bulls und ein anthrazitfarbenes Pegasus standen auf dem Fahrradträger eines Autos. Insgesamt entstand ein Schaden von knapp 5.000 Euro. Der Kriminaldienst in Zittau übernahm die Ermittlungen und fahndet nach den Rädern. (su)

 

VW up! gestohlen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Wiesenstraße
10.08.2021, 23:00 Uhr - 11.08.2021, 06:25 Uhr

An der Wiesenstraße in Neugersdorf haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch einen VW up! gestohlen. Der graue Kleinstwagen war zwei Jahre alt und hatte einen geschätzten Zeitwert von 10.000 Euro. Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland sichert Spuren, nahm die Anzeige entgegen und schrieb den VW zur Fahndung aus. Die Soko Kfz wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)

 

E-Roller ohne Kennzeichen unterwegs

Weißwasser/O.L., Heinrich-Heine-Straße
11.08.2021, 11:50 Uhr

Beamte haben am Mittwochmittag an der Heinrich-Heine-Straße in Weißwasser einen E-Roller-Fahrer kontrolliert, der ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Damit verstieß der 26-Jährige gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Beamten untersagten dem Deutschen die Weiterfahrt und fertigten eine entsprechende Anzeige. (jg)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Granate

Download: Download-IconFundgranate.jpg
Dateigröße: 965.22 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106