1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht, Ergänzung zur Medieninformation Nr. 159

Medieninformation: 161/2019
Verantwortlich: Rico Braun
Stand: 30.03.2019, 09:00 Uhr

Chemnitz

Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht,
Ergänzung zu Medieninformation Nr. 159, Beitrag 1102

Zeit:    29.03.2019, 08.00 Uhr

Ort:     OT Schönau

(1113) Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte in den Abendstunden des 29. März der verursachende weiße VW-Transporter (T4) in Chemnitz fest- und sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise, insbesondere zum Fahrer des Transporters geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz, Telefon 0371 8740-0, zu melden. (BR)

 

Unfall mit Leichtverletztem

Zeit:    29.03.2019, 18.15 Uhr

Ort:     OT Schloßchemnitz

(1114) An der Kreuzung Zöllnerplatz und Müllerstraße kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Mercedes und einem Radfahrer. Der 43-jährige Mercedes-Fahrer kam aus Richtung Blankenauer Straße und bog bei Lichtzeichen „Grün“ nach rechts in die Müllerstraße ab. Dabei beachtete er jedoch einen 10-jährigen Jungen nicht, welcher gerade die Müllerstraße mit seinem Fahrrad überquerte. Der Junge wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Pkw sowie Fahrrad entstand geringer Sachschaden. (RC)

 

Eingangstür beschädigt

Zeit:    29.03.2019, 21.30 Uhr bis 23.36 Uhr

Ort:     OT Helbersdorf

(1115) Unbekannte waren gewaltsam in den Vorraum eines Discounters auf der Paul-Bertz-Straße eingedrungen und hatten einen Sachschaden von rund 1 000 Euro an der Eingangstür verursacht. (BR)

 

Erzgebirgskreis

Angetrunken unterwegs

Zeit:    29.03.2013, 23.30 Uhr

Ort:     Marienberg, OT Mooshaide

(1116) Ein 48-jähriger Fahrer eines PKW wurde auf der Straße Mooshaide einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Prüfung der Fahrtauglichkeit stellten die Beamten eine Atemalkoholkonzentration von 0,82 Promille fest. Es wurde Anzeige erstattet und die Weiterfahrt untersagt. (GT)

 

Landkreis Mittelsachsen

Audi übersehen

Zeit:    29.03.2013, 14.30 Uhr

Ort:     Wechselburg, OT Mutzscheroda

(1117) Der 64-jährige Fahrer eines Pkw Ssangyong befuhr aus Richtung Wechselburg kommend die Staatsstraße 242 und hatte die Absicht, die Bundesstraße 175 in Richtung Geithain zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem auf der B 175 fahrenden Pkw Audi einer 61-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 10.000 Euro, verletzt wurde niemand. (GT)

 

Mit Promille abgehauen

Zeit:    29.03.2019, 16.15 Uhr

Ort:     Waldheim

(1118) Ein Zeuge beobachtete, wie ein Pkw VW auf der Gartenstraße einen geparkten Pkw Skoda beschädigte und sich die Unfallverursacherin pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Ermittlungen führten zu einer 51-Jährigen, bei der eine Atemalkoholkonzentration von 1,8 Promille festgestellt wurde. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. (GT)

 

Verbotene Rufe

Zeit:    29.03.2019, 23.00 Uhr
Ort:     Burgstädt

(1119) Im Verlauf eines verbalen Streits mit einem 19-Jährigen auf der Bahnhofstraße, rief ein 36-Jähriger aus einer Gruppe heraus mehrfach „Sieg Heil“. Außerdem hatte er dabei seinen rechten Arm erhoben. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet. (BR)

 

Gefährliche Körperverletzung

Zeit:    29.03.2019, gegen 23.42 Uhr
Ort:     Freiberg, OT Wasserberg

(1120) Die Polizei musste Freitagnacht zu einem Imbiss auf der Karl-Kegel-Straße ausrücken, da es dort nach einer verbalen Auseinandersetzung zu einer Schlägerei zwischen einem 21-Jährigen, einem 24-Jährigen und einem 30-Jährigen gekommen war, in deren Folge der 30-Jährige leicht verletzt wurde. Alle Beteiligten kassierten eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (BR)
 

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Zeit:    30.03.2019, gegen 02.10 Uhr
Ort:     Oederan

(1121) Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zum Samstag auf der Lange Straße einen 51-Jährigen, der mit einem Pkw Fiat in Richtung Bahnhofstraße unterwegs war. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,9 Promille, was eine Blutentnahme, die Inverwahrungnahme seines Führerscheines und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zur Folge hatte. (BR)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand