1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Scheibe eingeschlagen und Mobilfunktelefon entwendet

Medieninformation: 642/2018
Verantwortlich: Thomas Hahn
Stand: 29.12.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz
 

Handtasche aus Pkw entwendet

Zeit:     27.12.2018, 16.15 Uhr bis 28.12.2018, 10.45 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(5273) Aus einem Pkw Skoda entwendeten unbekannte Täter, nach dem Einschlagen einer Fahrzeugscheibe, eine Handtasche ohne Inhalt. Der Wert der Tasche wurde mit etwa 30 Euro beziffert, der entstandene Sachschaden fiel mit zirka 200 Euro deutlich höher aus. Abgestellt war der Pkw auf der Annenstraße.

Scheibe eingeschlagen und Mobilfunktelefon entwendet

Zeit:     28.12.2018, 20 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort:      OT Sonnenberg

(5274) Auf der Hainstraße schlugen unbekannte Täter eine Scheibe eines Kleintransporters Renault ein und entwendeten ein auf dem Beifahrersitz abgelegtes Mobilfunktelefon. Es entstand ein Gesamtschaden von über 700 Euro.

Fahrradfahrer beraubt – Zeugen gesucht

Zeit:     28.12.2018, 20 Uhr
Ort:      OT Mittelbach

(5275) Nach den Angaben des 36-jährigen Geschädigten wurde er durch drei unbekannte Täter auf dem Radweg im Bereich An der Wiesenmühle - Reichenbrander Straße vom Fahrrad gezerrt, geschlagen und in der Folge seines Mobilfunktelefon beraubt. Der Radfahrer erlitt Verletzungen und wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0371-387-3448 entgegen.

Scheibe eingeschlagen

Zeit:     28.12.2018, 20.45 Uhr bis 29.12.2018, 5 Uhr
Ort:      OT Markersdorf

(5276) Unbekannte Täter schlugen auf der Max-Müller-Straße an einem Pkw Ford eine Seitenscheibe ein und durchwühlten den Fahrgastraum. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet, es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 500 Euro.

An Terrassentür gehebelt

Zeit:     28.12.2018, 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort:      OT Stelzendorf

(5277) Unbekannte Täter hebelten an der Terrassentür eines Einfamilienhauses auf der Straße An der Kolonie und verursachten einen geschätzten Sachschaden von 1.000 Euro. Ein Eindringen gelang nicht.

Raubstraftat – Zeugen gesucht

Zeit:     28.12.2018, 22.30 Uhr
Ort:      OT Ebersdorf

(5278) Zwei unbekannte Täter sprachen auf der Max-Saupe-Straße den 16-Jährigen zunächst an, bedrohten ihn durch das Vorhalten eines Messers und entwendeten ihm letztendlich einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchteten die Unbekannten. Der Geschädigte blieb unverletzt. Er beschrieb die Täter als „Südländer“, die ein gebrochenes Deutsch sprachen. Nach seinen Angaben waren sie etwa 20 Jahre alt und dunkel bekleidet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0371-387-3448 entgegen.   

 

Erzgebirgskreis

Alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen …

Zeit:     29.12.2018, 4 Uhr
Ort:      Olbernhau

(5279) … wurde der Fahrer eines Pkw Renault bei einer Verkehrskontrolle auf der Grünthaler Straße. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Der 31-Jährige kassierte eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Sicherstellung seines Führerscheins erfolgte.

Gegen Laterne gefahren

Zeit:     29.12.2018, 5.30 Uhr
Ort:      Stützengrün

(5280)  Der 23-jährige Fahrer eines Pkw Audi kam auf der Hauptstraße mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Laterne. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Unfallursächlich war offensichtlich das Fahren unter Alkoholeinfluss, der Test beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von 2,02 Promille. Der Fahrzeugführer durfte sich von seinem Führerschein verabschieden und Blutentnahmen wurden fällig. Es wird u.a. wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

 

Landkreis Mittelsachsen

Leicht verletzt

Zeit:     28.12.2018, 14 Uhr
Ort:      Rochlitz

(5281) Die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Seat befuhr die Bundesstraße 175 aus Richtung Penig in Richtung Rochlitz, kam kurz vor dem Ortseingang von Rochlitz nach rechts von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Straßengraben zum Endstand. Die Fahrzeugführerin verletzte sich leicht, es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. 

Alkoholisiert unterwegs …

Zeit:     28.12.2018, 19.35 Uhr
Ort:      Penig

(5282) … war die 34-jährige Fahrerin eines Pkw Renault im Bereich der Brückenstraße. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Frau ergab einen Wert von 2,08 Promille. Eine Blutentnahme wurde fällig, die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte und sie kassierte eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand