1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räuberischer Diebstahl

Medieninformation: 637/2018
Verantwortlich: Peter Mahrla
Stand: 26.12.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz
 

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Zeit:    25.12.2018 19.15 Uhr - 25.12.2018 21.30 Uhr
Ort:     OT Altendorf

(5241) Unbekannte Täter drangen durch das Aufhebeln der Hauseingangstür in ein Einfamilienhaus in der Bonhoefferstraße ein. Im Inneren wurden Räumlichkeiten und Behältnisse durchsucht. Entwendet wurden unter anderem Laptops, verschiedene Euro- und Deutschmarkmünzen sowie Bargeld. Konkrete Angaben zu Schadenshöhen liegen derzeit noch nicht vor. Ein Fährtensuchhund wurde zum Einsatz gebracht. (BA)

Seitenscheibe eines Pkw Opel eingeschlagen- Zigaretten entwendet

Zeit:     26.12.2018, 04.15 Uhr
Ort:      OT Markersdorf

(5242) Ein unbekannter Täter schlug eine Seitenscheibe eines PKW Opel Zafira auf der Wilhelm- Firl- Straße ein und entwendete  aus dem Fahrzeug zwei Schachteln Zigaretten.  Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. (BA)

Betrunkener PKW-Fahrer prallt gegen Hauswand

Zeit:    26.12.2018, 03.50 Uhr
Ort:     OT  Bernsdorf

(5243) Am frühen Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertages befuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem PKW BMW die Zschopauer Straße in stadtauswärtiger Richtung. Aus zunächst unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug.  Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und einen dahinter befindlichen Mauersockel sowie eine Wiese. In der Folge prallte er gegen die Hauswand eines Wohnhauses. Der 36-Jährige flüchtete danach zu Fuß von der Unfallstelle, konnte jedoch durch eintreffende Polizeibeamte in unmittelbarer Nähe gestellt werden. Ein Alkoholtest bei dem BMW-Fahrer ergab einen Wert von 1,86 Promille. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. (AW)


Landkreis Mittelsachsen

Räuberischer Diebstahl

Zeit:    25.12.2018, 14.00 Uhr
Ort:     Burgstädt

(5244) Ein 36-Jähriger, welcher in seiner Wohnung auf der Dr.-Robert-Koch-Straße einen männlichen und zwei unbekannte weibliche Gäste zu Besuch hatte, wurde durch diese Opfer einer Raubstraftat. Eine weibliche Person entwendete ihm eine Jacke, ein Mobiltelefon sowie eine Powerbank. Als der Geschädigte seine Sachen zurück haben wollte, bedrohte ihn diese mit einem Küchenmesser. Beim Versuch, ihr das Messer wegzunehmen, griff er in die Klinge und verletzte sich an einer Hand. Die drei Personen flüchteten mit den Gegenständen aus der Wohnung. Der Geschädigte wurde ambulant behandelt. Eine Schadenshöhe ist nicht bekannt. (MP)

Einbruch in ein Einfamilienhaus und Diebstahl eines Pkw Ford

Zeit:    24.12.2018, 10.00 Uhr – 25.12.2018, 10.00 Uhr
Ort:     Altmittweida

(5245) Unbekannte Täter hebelten ein Kellerfenster zu einem Einfamilienhaus auf dem Rosenweg  auf und drangen in dieses ein. Sämtliche Räumlichkeiten des Hauses wurden durchwühlt. Nach bisherigem Erkenntnisstand entwendeten die Täter mehrere D-Mark-Münzen und eine externe Festplatte. Im Anschluss entwendeten sie einen Pkw Ford mit den beim Einbruch erbeuteten Fahrzeugschlüsseln. Der Gesamtstehlschaden beträgt ca. 10.500 Euro. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. (BA)

Fahrlässige Brandstiftung

Zeit:    25.12.2018, gegen 15:00 Uhr
Ort:     Roßwein

(5246) Eine 27-jährige Mieterin verließ ihre Wohnung auf der Straße „Am Sportplatz“, ohne die Wachskerzen auf dem Adventskranz zu löschen. Als sie zurückkam, war die Wohnung verqualmt. Sie erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation, die ambulant vor Ort behandelt wurde. Die Wohnung konnte nach Lüftung durch die Feuerwehr wieder bezogen werden. Am Mobiliar entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro. Ein Schaden am Gebäude ist nicht eingetreten. Das Haus musste nicht evakuiert werden. (MP)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand