1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild

Medieninformation: 630/2018
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 21.12.2018, 09:00 Uhr

Chemnitz

Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild

Zeit:     02.11.2018
Ort:      OT Schloßchemnitz


(5183) Über Einbruchsversuche und Einbrüche in Wohnräume berichtete die Polizeidirektion Chemnitz in der Medieninformation Nr. 545 vom 03. November 2018, Meldung 4459. Aus einem Einfamilienhaus in der Küchwaldstraße hatten Einbrecher Schmuck und Bargeld gestohlen. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße Kesselgarten wurden die Eindringlinge offenbar nicht fündig und verschwanden ohne Diebesgut. Im Abteiweg waren Unbekannte beim Aufbrechen einer Terrassentür gescheitert und in der Straße Waldleite hatte offenbar ein Nachbar die Täter gestört. In der Glauchauer Straße hatte eine Mieterin gegen 18.00 Uhr offenbar einen Einbrecher ertappt, der gerade ein Fenster zu ihrer Wohnung aufhebelte. Der Unbekannte flüchtete daraufhin. Mit Hilfe der Geschädigten wurde im Zuge der Ermittlungen ein Phantombild des Täters erstellt.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit dem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter.
Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zur Identität bzw. zum Aufenthaltsort dieser machen? Wer hat am 02. November 2018 Beobachtungen gemacht, die mit den Einbrüchen in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen.
Der richterliche Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung gestattet die Veröffentlichung in den regionalen Printmedien sowie im regionalen Fernsehen.
Die Übernahme der Abbildungen in Online-Publikationen wird gestattet durch die Verlinkung auf die Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden. Die Fahndung ist unter https://www.polizei.sachsen.de/de/61368.htm auf den Seiten der sächsischen Polizei eingestellt. (gö)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand