1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw kam von Fahrbahn ab und landete im Wehr/Zeugen nach tödlichem Unfall gesucht

Medieninformation: 626/2018
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 19.12.2018, 13:00 Uhr

Chemnitz

Hochwertige Werkzeuge aus Lagerhalle gestohlen

Zeit:     11.12.2018, 19.00 Uhr, bis 17.12.2018, 15.00 Uhr
Ort:      OT Kappel

(5154) Im oben genannten Zeitraum verschafften sich unbekannte Täter durch Herausnehmen einer Fensterscheibe gewaltsam Zutritt in eine Lagerhalle in der Zwickauer Straße. Auf der Suche nach Wertgegenständen wurden die Einbrecher rasch fündig. Sie entwendeten eine Vielzahl an Elektro-Werkzeugen der Marken „Festool", „Bosch" und „Fein" im Gesamtwert von bis zu 10.000 Euro. Der einbruchsbedingte Sachschaden ist vergleichsweise gering. (Ry)

Fußgänger nicht beachtet?

Zeit:     18.12.2018, 19.15 Uhr
Ort:      OT Röhrsdorf

(5155) Auf der Ringstraße kam es am Dienstagabend zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw Ford (Fahrerin: 25) und einem die Straße überquerenden Fußgänger (21), wobei der 21-Jährige leicht verletzt wurde. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa
100 Euro. (Kg)

Zusammenstoß zwischen Straßenbahn und Fußgängerin

Zeit:     18.12.2018, 13.05 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(5156) In der Rathausgasse kam es am Dienstag im Bereich der Zentralen Umsteigestelle zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn (Fahrer: 55) und einer mit einem Rollator über die Fahrbahn laufenden Fußgängerin (77). Die Frau wurde dabei leicht verletzt. An der Straßenbahn entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Ein Schwein gegen zwei Pkw

Zeit:     18.12.2018, 09.40 Uhr
Ort:      Hainichen, BAB 4

(5157) Die linke und mittlere Fahrspur der Richtungsfahrbahn Dresden befuhren am Dienstag die 46-jährige Fahrerin eines Pkw BMW und der 64-jährige Fahrer eines Pkw Mazda. Ungefähr 600 Meter nach der Anschlussstelle Hainichen wechselten drei Wildschweine über die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem BMW und einem der Tiere. Durch den Anstoß schleuderte das Wildschwein noch gegen den Mazda, bevor es an der Unfallstelle verendete. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Erzgebirgskreis

Abbieger und Überholer kollidierten

Zeit:     18.12.2018, 09.10 Uhr
Ort:      Oberwiesenthal, OT Hammerunterwiesenthal

(5158) Der 53-jährige Fahrer eines Traktors mit Schiebeschild und der 57-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhren am Dienstag die Neudorfer Straße (S 266) aus Richtung Kretscham-Rothensehma in Richtung Hammerunterwiesenthal. Zur selben Zeit bog der Traktor-Fahrer nach links in einen Feldweg ab und der BMW-Fahrer befand sich im Überholvorgang. Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Pkw kam von Fahrbahn ab und landete im Wehr/Zeugen nach tödlichem Unfall gesucht

Zeit:     19.12.2018, 08.00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Lauter-Bernsbach, OT Lauter

(5159) Über die Rettungsleitstelle wurde am Mittwochmorgen bei der Polizei bekannt, dass ein Pkw im Wehr der Schwarzwasser stehen soll. Dies bestätigte sich bei der Überprüfung.
Nach dem derzeitigen Kenntnisstand befuhr ein Pkw Renault die Bahnhofstraße aus Richtung Zentrum in Richtung Bahnhof. Nach dem Bahnübergang kam das Auto ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte mehrere Meter eine Böschung hinab und kam im Bereich des Wehres der Schwarzwasser zum Stillstand. Das Fahrzeug stand komplett unter Wasser. Der 33-jährige Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Der entstandene Sachschaden am Renault beziffert sich auf etwa 10.000 Euro. Zur Bergung des Pkw musste die Bahnstrecke Schwarzenberg – Aue zwischen 8.30 Uhr und 12.40 Uhr gesperrt werden.
Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zur genauen Unfallzeit machen? Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise bei der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz entgegengenommen. (Kg)

Kollision auf Kreuzung

Zeit:     18.12.2018, 13.20 Uhr
Ort:      Stollberg

(5160) Auf der Kreuzung Zwickauer Straße/Bahnhofstraße kollidierten am Dienstag ein Pkw Mercedes (Fahrerin: 57) und ein Pkw Jaguar (Fahrer: 71) miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 20.000 Euro entstand. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. (Kg)

Kollision an Autobahnanschlussstelle/Zeugen gesucht

Zeit:     18.12.2018, 13.20 Uhr
Ort:      Stollberg

(5161) An der Anschlussstelle Stollberg-West verließ am Dienstag der 68-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes die BAB 72 und fuhr nach links auf die B 180 in Richtung Stollberg auf. Dabei kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stollberg kommenden Pkw Skoda (Fahrerin: 36). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur jeweiligen Ampelschaltung der Beteiligten, machen? (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand