1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hartenstein, OT Zschocken: Unfall an Kreuzung

Medieninformation: 733/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 06.12.2018, 14:35 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall an Kreuzung

Hartenstein, OT Zschocken – (cs) Am Mittwochmittag befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Renault die Hauptstraße und überquerte die S255 in gerader Richtung. Dabei kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Ford eines 62-Jährigen, der die S255 befuhr. Durch den Unfall wurde die 29-Jährige leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 12.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Versuchter Einbruch

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen versuchten Unbekannte offenbar gewaltsam in Praxisräume an der Neustraße einzudringen. Dies misslang den Tätern jedoch. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Büroräume

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in Büroräume einer Firma an der Seminarstraße ein. Daraus entwendeten die Täter einen zweistelligen Bargeldbetrag. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruchsversuch in Mehrfamilienhaus

Plauen – (cs) In der Zeit von Samstagmittag bis Mittwochmittag versuchten Unbekannte offenbar gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus an der Neundorfer Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

In Autohaus eingebrochen

Plauen – (cs) In der Nacht zum Mittwoch drangen Unbekannte gewaltsam in die Fahrzeughalle eines Autohauses an der Brüderstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Pkw gestohlen

Plauen – (cs) In der Nacht zum Donnerstag entwendeten Unbekannte einen VW Golf GTI (Baujahr 2009) von einem Hinterhof an der Schuhmannstraße. Das schwarze Fahrzeug trug das amtliche Kennzeichen V – CN 555 und hatte einen Wert von rund 9.000 Euro.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Pkw nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Unfall mit leicht verletzter Person – Zeugen gesucht

Plauen – (cs) Am Mittwochmorgen befuhren eine 57-Jährige mit einem Bus der Marke Setra und eine 40-Jährige mit einem Ford die Siegener Straße und bogen nach rechts auf die Straßberger Straße ab. Dabei kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw. Die Ford-Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

Handtaschendiebstahl

Adorf – (cs) Am Mittwochvormittag, gegen 10:30 Uhr entwendeten Unbekannte eine Handtasche aus einem Einkaufsmarkt an der Elsterstraße. Die Handtasche war von ihrer 78-jährigen Eigentümerin während des Einkaufes in den Einkaufswagen gelegt worden. Dies nutzten die Diebe offenbar aus. In der Tasche befanden sich ein Smartphone, Bargeld, ein Schlüsselbund und persönliche Dokumente.
In der Folge wurde bekannt, dass kurz nach dem Diebstahl vom Bankkonto der 78-Jährigen Geld abgehoben wurde. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf insgesamt rund 1.500 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht

Rodewisch – (cs) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag wurde ein Mercedes beschädigt, der an der Otto-Pfeiffer-Straße in Höhe des Hausgrundstücks 7 geparkten war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Unfall beim Rangieren

Ellefeld – (cs) Am Mittwochmittag rangierte ein 51-Jähriger mit seinem Sattelzug an der Laderampe einer Firma an der Alten Auerbacher Straße. Dabei beschädigte er einen abgeparkten Opel. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

E-Bike gestohlen

Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am Mittwochabend entwendete ein Unbekannter ein E-Bike von einem Garagenhof an der Julius-Seifert Straße. Das rote E-Bike des Typs „SPECIALIZED Vado 4.0“ hatte einen Wert von rund 3.150 Euro. Der 33-Jährige Eigentümer gab an, dass er zwei E-Bikes vor der Garage abgestellt hatte und sich danach in der Garage aufhielt. In der Folge hörte er Geräusche und begab sich wieder vor die Garage. Da konnte er gerade noch sehen, wie eine Person mit einem der E-Bikes den Garagenhof in Richtung der Ausfahrt verließ.
Hinweise auf den Täter oder auf den Verbleib des E-Bikes nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Auf die Gegenfahrbahn gekommen

Crinitzberg, OT Bärenwalde – (cs) Am Mittwochmorgen befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Seat die Auerbacher Straße und kam in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte sie seitlich mit dem entgegenkommenden Skoda einer 40-Jährigen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Zwei Unfälle mit Sachschaden

Dennheritz – (cs) Am Mittwochvormittag befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Lkw die B93 aus Richtung Autobahn und fuhr an der Abfahrt Crimmitschau ab. An der Einmündung zur Glauchauer Straße musste er verkehrsbedingt halten. Eine hinter ihm befindliche 21-Jährige Skoda-Fahrerin fuhr dabei mit ihrem Fahrzeug auf den Lkw auf. In der Folge fuhr dann eine 43-Jährige mit ihrem Opel auf den Skoda auf. Glücklicherweise entstand bei keinem der Unfälle Personenschaden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.500 Euro geschätzt.

Mit Cannabis auf dem Moped unterwegs

Glauchau – (cs) Am Mittwochabend befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Moped den Schlossplatz, wurde von Beamten des Polizeireviers Glauchau angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 16-Jährige unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Cannabis. Daraufhin wurde die Blutentnahme in einem Krankenhaus angeordnet.
Weiterhin konnten die Beamten in den mitgeführten Sachen des 16-Jährigen ein Cliptütchen mit einem halben Gramm einer pflanzlichen Substanz (vermutlich Cannabis) auffinden und sicherstellen. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bernsdorf, OT Hermsdorf – (cs) Am Mittwochabend befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Mercedes die Obere Hauptstraße. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und blieb im Seitengraben stecken. Anschließend flüchtete der 30-Jährige zu Fuß, kehrte aber nach einiger Zeit selbständig zur Unfallstelle zurück.
Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Reviers Glauchau dann fest, dass der 30-Jährige nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.