1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall sorgte für Behinderung auf Autobahn

Medieninformation: 466/2018
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 21.09.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Schönau – Skoda schob Opel auf Hyundai

(3843) Die Zwickauer Straße befuhr am Donnerstag, gegen 15.35 Uhr, aus Richtung Stelzendorfer Straße in Richtung Oberfrohnaer Straße, ein 21-Jähriger mit einem Pkw Skoda. An der Einmündung zur Neustädter Straße fuhr er auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Opel (Fahrerin: 53) und schob diesen auf einen davor haltenden Pkw Hyundai (Fahrerin: 53). Durch den Unfall wurden die beiden Frauen leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden an den Fahrzeugen wurde auf insgesamt rund 17.000 Euro geschätzt. (Wo)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Polizei und Feuerwehr im Einsatz/Zeugen gesucht

(3844) Mehrere Müllcontainer, zwei Autos und ein Motorroller haben in der Nacht zu Freitag (21. September 2018) gebrannt und riefen Polizei sowie Feuerwehr auf den Plan. Erstmalig rückten die Einsatzkräfte gegen 21.45 Uhr in die Friedeburger Straße aus. Dort brannte ein Abfallcontainer. Gegen 1.15 Uhr kamen Polizei und Feuerwehr erneut in der Friedeburger Straße und der Paul-Müller-Straße zum Einsatz. An mehreren Brandorten standen nach bisherigen Erkenntnissen insgesamt 16 Abfallcontainer und  ein Altkleidercontainer in Flammen. Zwei Pkw (Skoda, Renault) sowie ein Motorroller sind offenbar durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen worden. Verletzt wurde niemand. Konkrete Angaben zum Gesamtschaden liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung dauern an.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit den Bränden in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731 70-0 entgegen. (gö)

Leubsdorf – Skoda kollidierte mit VW

(3845) Am Donnerstag, gegen 11 Uhr, befuhr ein 79-Jähriger mit seinem Pkw Skoda den Querweg in Richtung Hammerleubsdorfer Straße und fuhr an dieser Kreuzung geradeaus weiter. Dort kam es zur Kollision mit einem Pkw VW (Fahrerin: 56), der die Hammerleubsdorfer Straße aus Richtung Hammerleubsdorf in Richtung Leubsdorf befuhr. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall auf das angrenzende Feld geschoben und waren nicht mehr fahrbereit. Durch den Unfall wurde die 56-Jährige leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde mit insgesamt rund 9 000 Euro angegeben. (Wo)

Brand-Erbisdorf – E-Bike-Fahrer bei Sturz schwer verletzt

(3846) Ein 67-Jähriger fuhr am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, mit seinem E-Bike auf der St.-Michaeliser Straße in Richtung St.-Michaelis. In Höhe der Einmündung Himmelsfürst musste er verkehrsbedingt bremsen und stürzte dadurch. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am E-Bike entstand geringer Sachschaden. (Wo)

Revierbereich Mittweida

Striegistal (Bundesautobahn 4) – Unfall sorgte für Behinderung auf Autobahn

(3847) Auf der Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden, zirka drei Kilometer vor der Anschlussstelle Berbersdorf, fuhr am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, ein 53-Jähriger mit einem Kleintransporter Ford auf einen vorausfahrenden Lkw Scania. Danach schleuderte er am LKW vorbei und kam nach etwa 300 Metern zum Stillstand. Der 28-jährige Beifahrer im Kleintransporter wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gerettet werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den 28-Jährigen mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Autobahn in Richtung Dresden war etwa 90 Minuten voll gesperrt. Bis 22 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf rund 45.000 Euro geschätzt. (Wo)

Niederwiesa – Reh kollidierte mit Motorrad und lief davon

(3848) Ein 50-Jähriger befuhr am Donnestag, gegen 6.30 Uhr, mit seinem Motorrad Suzuki die Braunsdorfer Straße aus Richtung Braunsdorf in Richtung Niederwiesa. Als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief, kollidierte er mit dem Tier. Der 50-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 500 Euro. Das Reh verschwand in unbekannte Richtung. (Wo)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Feuer in Waldstück

(3849) Am Donnerstagnachmittag, gegen 15 Uhr, kamen Polizei und Feuerwehr im Erdbeerweg zum Einsatz. In einem Waldstück war Unterholz in Brand geraten und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (gö)

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Autos zerkratzt/Zeugen gesucht

(3850) In der Wiesenstraße sind in der Nacht von Mittwoch (19. September 2018) zu Donnerstag nach bisherigen Erkenntnissen sieben Fahrzeuge beschädigt worden. An zwei abgestellten VW, einem Subaru, einem Renault, einem Citroën und einem Skoda hatten Unbekannte den Lack zerkratzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 7 000 Euro geschätzt.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zu den Sachbeschädigungen oder dem/den Täter/n machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg unter der Telefonnummer 03735 606-0 entgegen. (gö)

Revierbereich Stollberg

Hohndorf – VW kollidierte mit Gegenverkehr

(3851) Am Donnerstag, 14.50 Uhr, befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Pkw VW die Lichtensteiner Straße aus Richtung Lichtenstein in Richtung Oelsnitz. In Höhe des Hausgrundstücks 50 geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Pkw Skoda. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden am VW wurde auf ca. 3 000 Euro geschätzt, der am Skoda auf etwa 5 000 Euro. (Wo)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand