1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Haus durchwühlt

Medieninformation: 416/2018
Verantwortlich: Hans-Steffen Schindler
Stand: 25.08.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Altendorf – Haus durchwühlt

(3469) Am Freitagabend, gegen 22.15 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in ein Haus auf der Straße „Am Feldschlößchen“ bekannt. Unbekannte waren gewaltsam in das Haus eingedrungen und hatten es komplett durchwühlt. Angaben zu Sachschaden und Stehlschaden liegen noch nicht vor. (Sch)

OT Borna-Heinersdorf – Einbruch in Verkaufseinrichtung

(3470) Am Samstag, gegen 03.40 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in eine Verkaufseinrichtung auf der Donauwörther Straße ein. Entwendet wurde ein Kleintresor mit den Tageseinnahmen. Angaben zur Höhe von Stehlschaden und Sachschaden liegen noch nicht vor. (Sch)

OT Mittelbach – Pkw-Teile ausgebaut

(3471) In der Zeit von Donnerstag zu Freitag schlugen Unbekannte an einem Pkw Skoda Octavia. Die Scheibe der Heckklappe und der Fahrertür ein, um in das Fahrzeug zu gelangen. Nachfolgend wurden beide Frontscheinwerfer demontiert und entwendet. Der Stehlschaden beträgt etwa 1 500 Euro. Der Sachschaden wird mit zirka 2 000 Euro angegeben. Das Fahrzeug war auf der Freifläche eines Autohauses an der Hofer Straße abgestellt. (Sch)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Einbruch in Verkaufseinrichtung – Täter gestellt

(3472) Am Freitag, gegen 02:20 Uhr, drangen zwei männliche Personen (19 und 20 Jahre) gewaltsam in eine Leichtbauhalle auf der Unnaer Straße ein. Sie brachen den Zigarettenständer auf und entwendeten daraus Tabakwaren im Wert von etwa 1 050 Euro. Beim Verlassen der Halle wurden sie durch Polizeibeamte gestellt. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurden sie aus der Dienststelle entlassen. An der Halle entstand Sachschaden in Höhe von zirka 2 000 Euro. (Sch)

Döbeln – Versuchter Einbruch in Supermarkt

(3473) Am Freitagabend, zwischen 18.15 Uhr und 23.00 Uhr, versuchten Unbekannte die Eingangstür eines Verkaufsmarktes auf der Badische Straße aufzuhebeln, was misslang. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2 000 Euro.

Hartha – Einbruch in Kleingartenanlage

(3474) In der Zeit von Donnerstag, 22 Uhr bis Freitag, 8 Uhr, brachen unbekannte Täter zwölf Gartenlauben in einer Kleingartenanlage an der Gartenstraße auf und verursachten dabei Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro. Angaben zum Stehlschaden liegen noch nicht vor. (Sch)

Revierbereich Freiberg

Oederan – Fußgänger und Radfahrer stoßen zusammen

(3475) Ein 78-jähriger Fußgänger beabsichtigte am Freitagabend, gegen 19:30 Uhr, die Freiberger Straße im Bereich des Abzweigs Hainichener Straße zu überqueren. Hierbei bemerkte er einen herannahenden Radfahrer zu spät. Der Versuch von Beiden, einer Kollision auszuweichen misslang und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurden der Fußgänger und der 26-jährige Radfahrer leicht verletzt. (Ar)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Einbruch – Täter gestellt

(3476) Am Samstag, gegen 0.10 Uhr, brach ein 25-Jähriger in ein Fabrikgebäude auf der Blumenauer Straße ein, was ein Zeuge bemerkte. Aus diversen Kisten wurde Werkzeug im Wert von 100 Euro entwendet und in einen Rucksack gepackt. Der Täter konnte noch im Objekt von der Polizei gestellt werden. Beim Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von 20 Euro. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige aus der Dienststelle entlassen. Um 9 Uhr erfolgte durch den Geschädigten die Mitteilung, dass nochmals auf die gleiche Art und Weise eingebrochen, und ein Fahrrad im Zeitwert von 300 Euro entwendet wurde. (Sch)

Revierbereich Annaberg

Schlettau – PKW kollidiert mit Radfahrer

(3477) Am Freitagabend, gegen 17 Uhr, beabsichtigte ein 49-jähriger Radfahrer von der Silberstraße nach links in die Zufahrt eines Einkaufsmarktes abzubiegen. Gleichzeitig wollte der dahinter fahrende 23-jährige Audifahrer den Radfahrer überholen. Es kam zum Zusammenstoß, der 49-Jährige stürzte und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. (Ar)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand