1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unbekannte Täterin

uTVin
(© Polizei Sachsen)

Die Leipziger Polizei fahndet nach einer unbekannten Tatverdächtigen wegen mehrerer Körperverletzungsdelikten, Beleidigung und versuchter Nötigung.
Fall 1 (im Bus)

Ort:      Leipzig (Zentrum-Süd), Telemannstraße
Zeit:     16.10.2021, 16:53 bis 16:58 Uhr

Am Samstag, 16. Oktober 2021 kam es zu einem Übergriff in einem Bus der Linie 89 in Richtung Hauptbahnhof. An der Haltestelle „Richard-Lehmann-Straße“ stiegen eine unbekannte Frau und ein unbekannter Mann mit einem Kinderwagen ein. In der „Schenkendorfstraße“ stieg eine 84-Jährige zu. Die ältere Dame hatte eine Befreiung von der Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Die unbekannte Frau beleidigte die 84-Jährige zunächst mehrfach. Danach packte sie die Seniorin an den Armen und zog sie vom Sitz des Busses, in dessen Folge sie zu Boden stürzte und sich dabei verletzte. Im Anschluss verließen die beiden Unbekannten den Bus an der Haltestelle „Telemannstraße“.


Fall 2 (in der Straßenbahn)

Ort:      Leipzig (Zentrum-West), Martin-Luther-Ring
Zeit:     29.11.2021, gegen 15:40 Uhr

Am Montag, 29. November 2021 war die unbekannte Frau mit demselben Begleiter und Kinderwagen in der Straßenbahnlinie 9 in Richtung Thekla  unterwegs. Zwischen den Haltestellen „Wilhelm-Leuschner-Platz“ und „Neues Rathaus“ geriet sie mit zwei jungen Männern (15 und 18) in Streit, weil sie ihren Mund-Nasen-Schutz nicht den Vorschriften entsprechend trugen. Daraufhin schlug und trat die unbekannte Frau mehrfach auf den Jugendlichen (15) ein. Danach stieg die Tatverdächtige mit ihrem Begleiter und dem Kind am „Neuen Rathaus“ aus.

 


Abbildungen und Beschreibung der unbekannten weiblichen Tatverdächtigen:

Beschreibung
Scheinbares Alter: ca. 20 Jahre
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 170 cm
Gesicht: helle Hautfarbe
Augenfarbe/ -form: trug eine Brille
Sprache/Dialekt: sprach akzentfrei Deutsch
Bes. Merkmale: war in Begleitung eines Mannes
Mitgeführte Gegenstände:
  • führte einen Kinderwagen bei sich



 

Die Leipziger Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

 
  • Wer erkennt die Frau auf den Bildern?
  • Wer weiß, wo sie sich regelmäßig aufhält?


Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim


Polizeirevier Leipzig-Zentrum
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-34224


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.