1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schwerer Raub in Görlitz

uTV
(© Polizei Sachsen)

In der Nacht zum Samstag, 11. September 2021 kam es gegen 04:20 Uhr am Kreisverkehr in Rauschwalde in Görlitz zu einem schweren Raub zum Nachteil eines Jugendlichen.
Der Jugendliche (17) war nachts, gegen 04:20 Uhr, auf dem Weg nach Hause, als ihn Unbekannte in Höhe des Fitnessstudios FitInn auf dem Gehweg an der Reichenbacher Straße ansprachen und nach einer Zigarette fragten.

Der 17-Jährige reagierte nicht und ging weiter. Die Täter nahmen den Treppenzugang zum Parkplatz der Bäckerei Wittig und griffen den Jugendlichen am Kreisverkehr von hinten an und schlugen ihn mit der Faust ins Gesicht.

Anschließend verlangten die Angreifer das Smartphone ihres Opfers und drohten ihm dabei mit einem Holzknüppel. Der Geschädigte übergab sein Handy im Wert von rund 200 Euro und die Täter rannten davon. Der Jugendliche wurde leicht verletzt.
 

Abbildungen und Beschreibungen der unbekannten Tatverdächtigen:



 

Die Görlitzer Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

 
  • Wer kann Hinweise zu den abgebildeten Personen geben?
     
  • Wer hat im angegebenen Tatzeitraum Wahrnehmungen im Bereich des Parkplatzes der Bäckerei Wittig oder im Bereich des Kreisverkehrs Reichertstraße, Am Birkenwäldchen gemacht, die im Tatzusammenhang stehen könnten?
     
  • Wer hat die Tat womöglich beobachtet und kann hierzu sachdienliche Angaben machen?
     
  • Wem sind die abgebildeten Personen vor dem angegebenen Tatzeitraum aufgefallen?



Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich an das


Polizeirevier Görlitz
Gobbinstraße 5/6 in 02826 Görlitz
Telefon: +49 (0) 3581 650-0
E-Mail: kd.pr-gr@polizei.sachsen.de


oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.