1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sexuelle Nötigung in Delitzsch

uTV
(© Polizei Sachsen)

Die Polizei sucht einen Tatverdächtigen nach sexueller Nötigung am 2. Juni 2020 im Stadtpark Delitzsch (Erzbergerstraße).
Am Dienstag, 2. Juni 2020, gegen 18 Uhr, saß eine 14-Jährige alleine im Stadtpark Delitzsch auf einer Parkbank, als sich ein unbekannter Mann neben die Jugendliche setzte und sie am Handgelenk festhielt. Mit der anderen Hand strich er dem Mädchen über den Oberschenkel. Zudem zog er die Jacke der Geschädigten über die Schulter bis zum Ellenbogen.

Die 14-Jährige konnte sich befreien und wegrennen. Der Unbekannte folgte ihr, holte sie ein und packte sie erneut an der Schulter. Das Mädchen konnte sich jedoch zur Wehr setzen, versetzte dem Mann Tritte und ergriff die Flucht.
 


 

Beschreibung
Scheinbares Alter: Ende 30
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 170 cm - 175 cm
Körperbau: kräftige, breite Figur mit Bauchansatz
Gesicht: sog. Drei-Tage-Bart
Haarfarbe/ -form: braune, kurze, glatte Haare
Bes. Merkmale: Warze, etwas schräg unter dem rechten Auge
Bekleidung:
  • schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift
  • blaue lange Jeanshose

Mitgeführte Gegenstände: Brille (vorne schwarz und an der Seite weiß)

 

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer erkennt den Mann und weiß, wo er sich aufhält?
  • Wer kann Hinweise zum Sachverhalt geben?


Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim 


Polizeirevier Torgau
Husarenpark 21 in 04860 Torgau
Telefon: +49 (0) 3421 756-325

+ + +

oder bei der

Polizeidirektion Leipzig
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-46666


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden