1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Aktion Sicherer Schulweg in Leipzig

Sicherer Schulweg
(© Polizei Sachsen)

Traditionell fand die Veranstaltung zum "Sicheren Schulweg" auf dem Leipziger Augustusplatz noch vor den diesjährigen Sommerferien statt. Bei sonnenprächtigem Wetter warteten allerhand Attraktionen auf die künftigen Schulanfänger.

Sicher in die Schule und zurück

Jede Menge Ablenkungen und Gefahren lauern im Straßenverkehr. Immer die Übersicht zu behalten, fällt selbst Erwachsenen schwer.

Eine Sensibilisierung der kleinen und großen Verkehrsteilnehmer ist daher gerade zum Schuljahresbeginn besonders wichtig. Aus diesem Grund startet alljährlich die gemeinsame Aktion „Sicherer Schulweg“ noch vor den Ferien auf dem Leipziger Augustusplatz. Bevor es in den Sommerurlaub geht, sollen die Schulanfänger noch für den Weg zur Schule fit gemacht werden.

Mit der großen Parade der Maskottchen von ADAC, DEKRA, Bundespolizei, Leipziger Verkehrsbetriebe und der Polizei Sachsen sorgten die Organisatoren gleich zu Beginn für leuchtende Kinderaugen. Die Stimmung war prächtig, als der offene Leipziger (eine Straßenbahn) vorfuhr und allerhand Maskottchen absetzte. Bei der bunten Veranstaltung konnten anschließend Groß und Klein mehr zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr erfahren und so z.B. einen Fahrradparcours und eine Wissensstraße absolvieren. Auch das Probesitzen auf unseren neuen Polizeimotorrädern und die Drehleiter der Feuerwehr Leipzig, die bis in den Himmel reichte, sorgten für Begeisterung.

Mehr als 5.800 Kinder in der Stadt Leipzig können ihren ersten Schultag kaum erwarten. Sorgen wir gemeinsam mit Rücksicht und Aufmerksamkeit für ihren sicheren Schulweg!

Fotos, Fotos, Fotos !

Von oben ist alles so klein...
Alles wird noch kleiner ...
Gemeinsam mit der Polizei Anstecker basteln!
Auch die Motorradstaffel war dabei
Da staunste, wa? :)
Alles ist so aufregend!
Die Maskottchen kommen!!
DA sind sie!
Unser Poldi
Poldi unter den Kindern
Poldi - unser Held
Der Bundespolizei-Bär!
Schau! Da oben !!
Das Schuljahr kann kommen

Marginalspalte

Leiter

Torsten Schultze

Polizeipräsident
Torsten Schultze