1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vereidigung 2018 in Riesa

Vereidigung

Am 16. November 2018 fand in der SACHSENarena in Riesa die Vereidigung von 700 neuen Polizeianwärterinnen und -anwärtern statt.
Vereidigung

In diesem Jahr wurde die höchste Zahl von Anwärterinnen und Anwärtern seit 1990 vereidigt. 544 Beamtinnen und Beamte absolvieren eine Ausbildung an einer der drei Polizeifachschulen. Unter ihnen sind auch 261 ehemalige Wachpolizistinnen und -polizisten. Weitere 156 haben ein Studium an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) aufgenommen.

Zu Beginn des Festakts untermalte das Polizeiorchester Sachsen den Einzug der Lehrgruppen und Studienkurse  mit Marschmusik. Dirk Lichtenberger, der Leiter des Präsidiums der Bereitschaftspolizei eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Gäste. Der Staatsminister des Inneren, Prof. Dr. Roland Wöller hielt die Festansprache und richtete eindringliche Worte an die polizeilichen Nachwuchskräfte (ein Auszug dazu zeigt das Video). Marco Müller, der Oberbürgermeister von Riesa sprach ebenfalls ein kurzes Grußwort bevor Reiner Seidlitz, der Inspekteur der Polizei, die Vereidigung vornahm.

Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start in die Ausbildung!

 


Gottesdienst
Einzug der Lehrgruppen und Studienkurse
Staatsminister des Inneren Prof. Dr. Roland Wöller
Friederike Möller und Bigband Polizeiorchester