Polizei Sachsen - Polizei Sachsen - Jahresbilanz der Zentralen Beschwerdestelle der Polizei
  1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jahresbilanz der Zentralen Beschwerdestelle der Polizei

Statistik

Die Zentrale Beschwerdestelle der sächsischen Polizei hat den Jahresbericht 2017 bezüglich ihrer Arbeit vorgelegt und veröffentlicht.
Danach ging das Beschwerdeaufkommen im Vergleich zu 2016 leicht zurück. Es wurden 199 Beschwerden durch Bürger und 3 Beschwerden durch Polizeibedienstete eingereicht.

Im Ergebnis der Prüfung der eingereichten Beschwerden erwiesen sich 121 als „unbegründet", 48 als „teilweise begründet" und 14 als „begründet". 4 Beschwerden sind noch in der Prüfung.

Durch die Zentrale Beschwerdestelle der Polizei wurden zudem 414 sonstige Anliegen ( Bitten, Hinweise, Anfragen, Vorschläge) zur polizeilichen Arbeit bearbeitet bzw. beantwortet.

Die Beschwerdestelle steht auch 2018 als Ansprechstelle auf der Ebene des Landes zur Verfügung.

Ausführliche Informationen