1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes

uTV
(© BKA)

   
  Wer kennt den unbekannten Tatverdächtigen?
Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und das Bundeskriminalamt (BKA) fahnden gemeinsam nach einem bisher unbekannten Mann wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes.

Die durch die bisherigen Ermittlungen vorliegenden Beweismittel dokumentieren die Straftat eindeutig. Dabei sind auf den Dateien u. a. das Gesicht des Täters und Teile des Tatortes, bei dem es sich scheinbar um einen Wohnraum handelt, zu sehen. 

Die Identität des Mannes sowie Tatzeit und Tatort sind unbekannt.
 


 

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und das Bundeskriminalamt bitten um Ihre Mithilfe!

 
  • Wer kennt den abgebildeten Täter oder kann Angaben zu seiner Identität machen? 

  • Wem ist der skizzierte Tatort bekannt?

  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?



Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim


Bundeskriminalamt SO44
Friedrich-Ebert-Allee 8 in 65185 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 55-18444
E-Mail: fahndung@bka.bund.de


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.