1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rollstuhlfahrer verunfallt

Verantwortlich: Thomas Jantke (tj)
Stand: 08.08.2021, 11:30 Uhr

Rollstuhlfahrer verunfallt

Bischofswerda, Stolpener Straße

07.08.2021, 10:00 Uhr

Ein 91-Jähriger befuhr mit einem motorisierten Krankenfahrstuhl am Samstagvormittag die Stolpener Straße in Richtung Süßmilchstraße. In Höhe des ehemaligen Arbeitsamtes überholte ihn ein Pkw VW. Dessen Fahrer hielt jedoch den seitlichen Sicherheitsabstand nicht ein und touchierte den Rollstuhl. Dabei wurde der Senior leicht verletzt. Am Krankenfahrstuhl entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt allerdings unvermindert fort. Der Verkehrsunfalldienst des Polizeireviers Bautzen führt die Ermittlungen gegen den bislang noch unbekannten Fahrzeugführer.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Unfall mit Verletzten

Bischofswerda, Dresdener Straße

07.08.2021, 17:05 Uhr

Am Samstagnachmittag war ein 47-Jähriger mit seinem Pkw Nissan in Bischofswerda auf der B6 in Richtung Dresden unterwegs. Aufgrund gesundheitlicher Probleme kam er mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Auch die weiteren Insassen (w/39, m/7, w/2) des Fahrzeuges mussten zu Untersuchungen in ein Klinikum. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Wachau/OT Seifersdorf, Am Steinberg

06.08.2021, 18:00 Uhr – 07.08.2021, 07:00 Uhr

Unbekannte nutzten in der Nacht zum Samstag die Abwesenheit der Hausbesitzer aus, hebelten ein Kellerfenster auf und drangen in das Haus ein. Hier durchsuchten die Unbekannten sämtliche Räumlichkeiten. Gegenwärtig ist noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz führt die weiteren Ermittlungen.

 

Unfall im Kreisverkehr

Hoyerswerda, Elsterstraße

07.08.2021, 10:50 Uhr

Ein 56-Jähriger befuhr am Samstagvormittag die Elsterstraße und beabsichtigte, mit seinem Pkw Mazda in den Kreisverkehr B96/S234 einzufahren. Dabei missachtete er den Vorrang eines 66-jährigen Kradfahrers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Kradfahrer mit seiner Honda zu Fall kam und sich leicht verletzte. Der Sachschaden wurde mit etwa 4.000 Euro beziffert.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Getankt, aber nicht gezahlt

Görlitz, Nieskyer Straße

07.08.2021, 20:35 Uhr

Ein Unbekannter betankte am Samstagabend einen silberfarbenen Van an einer Tankstelle auf der Nieskyer Straße in Görlitz. Nachdem er Kraftstoff im Wert von 93 Euro zapfte, verließ er das Tankstellengelände, ohne zuvor den fälligen Betrag zu zahlen. Der Kriminaldienst des örtlichen Polizeireviers hat die Ermittlungen zu dieser Betrugshandlung übernommen.

 

Transporter entwendet

Leutersdorf/OT Spitzkunnersdorf, An der Zeile

06.08.2021, 18:00 Uhr – 07.08.2021, 16:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in Spitzkunnersdorf einen Renault Trafic. Der drei Jahre alte Transporter mit den amtlichen Kennzeichen ZI-FR 1992 hat einen Wert von etwa 24.000 Euro. Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen und fahndet nach dem Fahrzeug.

 

Leitplanke touchiert

Krauschwitz/OT Podrosche, K8410

07.08.2021, 09:50 Uhr

Eine Passat-Fahrerin war am Samstag von Podrosche kommend in Richtung S 127 unterwegs. Hier kam der 36-Jährigen ein Fahrzeug entgegen, welches nicht ausreichend rechts fuhr. Dadurch erschrak die junge Frau, lenkte selbst zu weit nach rechts ein und streifte die Leitplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106