1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neuensalz: Spurwechsel mit Folgen

Medieninformation: 463/2020
Verantwortlich: Tom Richter
Stand: 08.08.2020, 12:30 Uhr

 

Ausgewählte Meldung

Spurwechsel mit Folgen

Zeit:     07.08.2020, gegen 16:10 Uhr
Ort:      Neuensalz

Auf der Bundesautobahn 72 in Fahrtrichtung Leipzig kam es am Freitagnachmittag zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter LKW wechselte auf Höhe km 41,3 von der rechten Spur auf die mittlere Spur und  übersah dabei einen direkt neben ihm fahrenden Touran. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Die 44-jährige VW-Fahrerin versuchte dennoch nach links auszuweichen, kollidierte dabei aber mit einem Audi, welcher auf der linken Spur fuhr. Der 64-jährige Fahrer wurde nicht verletzt. Die Fahrerin des Tourans wurde leicht verletzt und ambulant versorgt. Der unfallverursachende LKW hielt nicht an und verließ den Unfallort. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 40.000 Euro. Zur Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, wobei sich ein ca. vier Kilometer langer Stau bildete. Das Autobahnrevier Reichenbach musste zudem zwei weitere Auffahrunfälle aufnehmen, da Verkehrsteilnehmer das Stauende falsch einschätzten. Dabei entstand Sachschaden von 9.000 Euro. (tr)

Gesucht wird nun ein blauer LKW, welcher Beschädigungen auf der linken Seite aufweist. Zeugentelefon: 03765/ 500
 

Vogtlandkreis

Weißer PKW gesucht

Zeit:     07.08.2020, gegen 13:20 Uhr
Ort:      Auerbach

Am Freitagnachmittag scherte ein unbekannter weißer PKW beim Linksabbiegen von der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in die Schlossstraße zu weit in die Geradeausspur aus, sodass eine 60-jährige Seat-Fahrerin bremsen musste. Ein 18-jähriger Simson-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Seat auf. Dabei verletzte er sich leicht. Den weißen PKW soll eine weibliche Person gefahren sein, welche die Unfallstelle unerlaubt verließ. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 3.000 Euro. (tr)

Wer wurde Zeuge des Unfalls und kann ggf. Angaben zur Fahrerin bzw. weitere Angaben zum weißen Fahrzeug machen? Telefon: 03744/ 2550

Ausfahrt verpasst

Zeit:     07.08.2020, gegen 07:10 Uhr
Ort:      Plauen

Ein 36-jähriger, deutscher Mercedes-Fahrer kam am Freitagmorgen auf Höhe der Autobahnausfahrt Plauen-Süd von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzleitplanke und einem Verkehrszeichen. Der 36-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 24.000 Euro. (tr)

Schwerer Fahrradsturz

Zeit:     07.08.2020, gegen 18:30 Uhr
Ort:      Plauen

Am Freitagabend überquerte ein 55-jähriger Radfahrer die Äußere Reichenbacher Straße auf Höhe der Hausnummer 74 und kam aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall. Dabei verletzte es sich so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sachschaden entstand nicht. (tr)

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Gaststätte

Zeit:    06.08.2020, 21:20 Uhr bis 07.08.2020, 10:55 Uhr
Ort:      Zwickau

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag zu Freitag in eine Gaststätte im Schlossgrabenweg ein und entwendeten ein Notebook, vier Flaschen Whisky sowie Bargeld im Gesamtwert von 1.100 Euro. Dabei entstand Sachschaden von 200 Euro.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter 0375/ 44580 entgegen.

Aufgefahren und 12.000 Schaden

Zeit:     07.08.2020, gegen 15:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Freitagnachmittag wollte eine 30-jährige Audi-Fahrerin auf Höhe der Bergstraße 59 in das dortige Hausgrundstück einbiegen. Dies übersah eine 44-jährige deutsche Ford-Fahrerin und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurde die 30-Jährige leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt