1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lkw verunfallt - Autobahn über Stunden voll gesperrt

Medieninformation: 292/2019
Verantwortlich: Lutz Frischke
Stand: 15.06.2019, 08:19 Uhr

Bundesautobahn 4

 

LKW verunfallt – Autobahn über Stunden voll gesperrt

Zeit:     15.06.2019, gg. 03.00 Uhr
Ort:      BAB 4

(2152) Der 40-jährige Fahrer eines LKW Volvo mit Anhänger befuhr am Samstagmorgen die Bundesautobahn in Richtung Erfurt. Kurz nach der Anschlussstelle Glauchau-Ost kam er infolge Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Der Lastzug kippte um und kam quer zur Fahrbahn zum Liegen. Rettungskräfte brachten den leicht verletzten Fahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Bundesautobahn war für die Dauer der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 70.000 Euro. (Ar)

 

Erzgebirgskreis

Verkehrsunfall erhitzt die Gemüter

Zeit:     14.06.2019, gg. 18.00 Uhr
Ort:      Wolkenstein, OT Hilmersdorf

(2153) Auf der B 174 überholte in Fahrtrichtung Marienberg ein 63-jähriger Audifahrer einen LKW. Beim Einscheren bemerkte er den PKW VW eines 30-Jährigen, welcher kurz zuvor von der Hoflindenstraße auf die B 174 ebenfalls in Richtung Marienberg aufgefahren war, zu spät und es kam zur Kollision. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von geschätzt 7.500 Euro. Zwischen beiden Fahrzeugführern kam es im Anschluss des Unfalls zum Streit, in dessen Folge der 63-Jährige den VW-Fahrer beleidigte, tätlich angriff und leicht verletzte. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen. (Ar)

 

Mopedfahrer schwer verletzt

Zeit:     14.06.2019, gg. 18.15 Uhr
Ort:      Lauter-Bernsbach, OT Lauter

(2154) Am Freitagabend beabsichtigte die 74-jährige Fahrerin eines Chevrolet, von der Anton-Günther-Straße auf die auf B 101 aufzufahren. Hierbei übersah sie das Kleinkraftrad Simons S 51, welches von der B 101 nach links in die Anton-Günther-Straße abbog. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge der 49-jährige Mopedfahrer stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallsachschaden beläuft sich auf geschätzt 1.000 Euro. (Ar)
 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand