1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

58-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Medieninformation: 259/2019
Verantwortlich: Marcus Gerschler
Stand: 26.05.2019, 12:45 Uhr

Chemnitz

58-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Zeit:     26.05.2019, 09.25 Uhr
Ort:      OT Altchemnitz

 (1861) In einer Wohnung in der Comeniusstraße kam es am Vormittag nach derzeitigem Kenntnisstand zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männer (26, 58), bei der der 58-Jährige verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 26-Jährige, offenbar unter Alkoholeinfluss stehende Tatverdächtige wurde durch alarmierte Polizeibeamte im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung kurze Zeit später in der Annaberger Straße vorläufig festgenommen. Zum Tathergang und den Hintergründen der Auseinandersetzung wurden die Ermittlungen aufgenommen. (mg)


Zusammenstoß zwischen Krad und Pkw

Zeit:     25.05.2019, 16.55 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(1862) Am gestrigen Nachmittag befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Krad Suzuki die Straße der Nationen in Richtung Carolastraße. Kurz vor der Einmündung Carolastraße kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw VW
(Fahrer: 26), der die Gleisanlange anfahrend verbotswidrig überquerte. Der 52-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen summiert sich auf
rund 8 000 Euro. (mg)

Landkreis Mittelsachsen

In Garagen eingebrochen

Zeit:     25.05.2019, 12.15 Uhr polizeibekannt
Ort:      Freiberg
 
(1863) Wie der Polizei am gestrigen Vormittag bekannt wurde, brachen Unbekannte im Tuttendorfer Weg insgesamt in zwei Garagen ein. Die Täter hebelten die Garagentore auf und entwendeten u. a. eine Skiausrüstung sowie drei Kompletträder. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 1 500 Euro. (mg) 

Rechte Parolen gerufen

Zeit:     24.05.2019, 23.10 Uhr
Ort:      Freiberg

(1864) Freitagnacht wurden Polizeibeamte nach einem Zeugenhinweis auf den Obermarkt gerufen. Vor Ort wurde bekannt, dass offenbar aus einer Personengruppe (10x männlich, 6x weiblich) heraus mehrfach rechte Parolen gerufen worden waren. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurden die Personalien der Anwesenden (15 Jahre bis 32 Jahre) festgestellt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen dauern an. (mg)

Stromkabel von Baustelle entwendet

Zeit:     25.05.2019, 12.15 Uhr polizeibekannt
Ort:      Rossau, OT Oberrossau
 

(1865) Von einer Baustelle in der Hauptstraße entwendeten Unbekannte insgesamt
ca. 150 Meter eines Stromkabels. Zudem wurde ein Stromkasten aufgebrochen und beschädigt. Der Stehlschaden beträgt ca. 1 000 Euro. Der Sachschaden ist vergleichsweise gering. (mg)

Erzgebirgskreis

In Pkw eingebrochen

Zeit:     24.05.2019, 20.00 Uhr bis 25.05.2019, 11.00 Uhr
Ort:      Schneeberg

(1866) Unbekannte schlugen bei einem in der Scheunenstraße abgestellten Pkw Skoda die Scheibe der Beifahrertür ein und durchsuchten anschließend den Innenraum. Entwendet wurden dabei eine Geldbörse sowie persönliche Dokumente. Der Stehl- und Sachschaden beziffert sich insgesamt auf rund 400 Euro. (mg)
 
Simson entwendet

Zeit:     25.05.2019, 13.10 Uhr
Ort:      Schönheide

(1867) In der Schneeberger Straße entwendeten Unbekannte ein abgestelltes, dunkelblaues Kleinkraftrad Simson S 51. Das 1986 erstmals zugelassene Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 1 200 Euro. (mg)
 
Fahrradfahrerin gestürzt

Zeit:     25.05.2019, 22.50 Uhr
Ort:      Wolkenstein

(1868) Nachts war eine 16-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Bundesstraße 101 in Richtung Grünau unterwegs. Circa 200 Meter vor der Einmündung Hüttenmühlenstraße kam die Radfahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten. Die 16-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. (mg)

Landkreis Leipzig

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

Zeit:     25.05.2019, 20.15 Uhr
Ort:      Geithain, Bundesautobahn 72, Fahrtrichtung Hof – Leipzig

(1869) Ein Pkw Audi (Fahrer: 36) befuhr abends eine leichte Steigungsstrecke aus Richtung Hof kommend in Richtung Leipzig auf dem rechten Fahrstreifen. Wenige hundert Meter vor der Anschlussstelle Geithain fuhr der 36-Jährige auf einen Kleintransporter VW (Fahrer: 29) auf. Sowohl der 36-Jährige verletzte sich schwer.
Der 29-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. (mg)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand