1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tatverdächtiger nach Sachbeschädigungen gestellt

Medieninformation: 251/2019
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 23.05.2019, 13:10 Uhr

Chemnitz

 

Einbruch in Lokal

Zeit:     22.05.2019, 02.20 Uhr bis 22.05.2019, 03.20 Uhr
Ort:      OT Helbersdorf

(1829) Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch über ein aufgebrochenes Fenster in eine Lokalität in der Scheffelstraße eingedrungen. Im Inneren suchten die Täter nach Brauchbarem. Nach erstem Überblick verschwanden die Einbrecher mit einigen hundert Euro Bargeld, einem Laptop sowie Lebensmitteln. Der Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. (gö)

 

Audi verschwunden

Zeit:     22.05.2019, 22.00 Uhr bis 23.05.2019, 06.40 Uhr
Ort:      OT Rabenstein

(1830) In der Weydemeyerstraße ist vergangene Nacht ein dunkelgrauer Audi A6 gestohlen worden. Der Wert des etwa drei Jahre alten Fahrzeugs wurde mit etwa 60.000 Euro angegeben. Die weiteren Ermittlungen übernimmt nun die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen. (gö)

 

Alkoholisierter Fahrradfahrer stürzte

Zeit:     22.05.2019, 19.55 Uhr
Ort:      OT Kapellenberg

(1831) Ein 61-Jähriger war mit einem Fahrrad auf der Neefestraße unterwegs, als er an der Kreuzung zur Goethestraße anhielt, um einem Auto die Vorfahrt zu gewähren. Dabei verlor er offenbar das Gleichgewicht und stürzte. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten zudem Alkoholgeruch beim 61-Jährigen. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab 1,02 Promille. Gegen den Mann wird nunmehr wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (gö)

 

Landkreis Mittelsachsen

Tatverdächtiger nach Sachbeschädigungen gestellt

Zeit:     22.05.2019, 23.40 Uhr
Ort:      Waldheim

(1832) Nach einem Zeugenhinweis stellten Polizisten vergangene Nacht einen 18-Jährigen in der Hauptstraße, der dort zuvor offenbar mehrere Wahlplakate abgeschlagen hatte. Insgesamt wurden 15 Plakate verschiedener Parteien beschädigt. Gegen den Mann wird nunmehr wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt. Bei der Überprüfung des 18-Jährigen wurde zudem festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er wurde festgenommen und wird heute einem Richter am zuständigen Gericht vorgeführt. (gö)

 

Vorfahrt nicht beachtet?

Zeit:     23.05.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Frankenberg

(1833) Auf der S 203 kam es am Donnerstag früh zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrerinnen verletzt wurden. Die 29-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën bog aus Richtung Dittersbach auf die Vorfahrtsstraße S 203 ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Frankenberg kommenden Pkw Mazda (Fahrerin: 47). Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Citroën-Fahrerin schwer und die Mazda-Fahrerin leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde vorläufig auf mehrere tausend Euro geschätzt. (gö)

 

Erzgebirgskreis

Brand in leerstehendem Gebäude

Zeit:     22.05.2019, 16.15 Uhr
Ort:      Zschopau

(1834) In der Bahnhofstraße kamen am gestrigen Mittwoch Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen war es in einem leerstehenden Gebäude zu einem Schwelbrand gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Vor Ort wurden Kinder und Jugendliche angetroffen, zu deren Beteiligung am Brandgeschehen Ermittlungen aufgenommen wurden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von einer fahrlässigen Brandentstehung ausgegangen. (gö)

 

Früh „blau“ unterwegs

Zeit:     23.05.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Stollberg

(1835) In der Albrecht-Dürer-Straße kontrollierten Polizeibeamte am Donnerstag früh den Fahrer (47) eines Pkw VW. Dabei wehte den Beamten eine Alkoholfahne entgegen. Ein anschließender Atemalkoholtest mit dem 47-Jährigen brachte ein Ergebnis von 1,66 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheins sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (gö)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand