1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tatverdächtiger nach Sachbeschädigung an Pkw festgestellt

Medieninformation: 225/2019
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 08.05.2019, 13:30 Uhr

Chemnitz

 

Tatverdächtiger nach Sachbeschädigung an Pkw festgestellt

Zeit:     07.05.2019, 18.05 Uhr
Ort:      OT Hutholz

(1619) In der Marie-Tilch-Straße beobachtete ein Zeuge (23), wie ein Unbekannter gegen mehrere Spiegel von abgestellten Pkw trat. Als der 23-Jährige den Täter ansprach, flüchtete dieser zu Fuß. Eingesetzte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen (29) im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung feststellen. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der 29-Jährige in ein Fachkrankenhaus gebracht. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass insgesamt sieben Pkw (Dacia, Mitsubishi, Hyundai, BMW, Ford, 2x Opel) beschädigt wurden. Ersten Schätzungen zufolge beziffert sich der Gesamtschaden auf
ca. 1 800 Euro. (mg)

 

Wertgegenstände in Pkw weckten Begehrlichkeiten

Zeit:     07.05.2019, 17.30 Uhr bis 08.05.2019, 05.45 Uhr
Ort:      OT Helbersdorf, OT Hutholz

(1620) Ein Rucksack sowie zwei Navigationsgeräte, die in einem in der Paul-Bertz-Straße abgestellten Kleintransporter Citroën zurückgelassen wurden, weckten offenbar Begehrlichkeiten. In der Nacht hatte ein Unbekannter eine Seitenscheibe eingeschlagen und sich die Gegenstände aus dem Innenraum des Fahrzeugs gegriffen.

Auch in der Wolgograder Allee verschwand aus einem Pkw Ford eine Anglerausrüstung, nachdem eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Erfolgreich waren Unbekannte ebenfalls in der Walter-Ranft-Straße. Auch hier wurde eine Seitenscheibe an einem Pkw Ford eingeschlagen. Entwendet wurde nach derzeitigem Kenntnisstand ein Handstaubsauger.

Der entstandene Gesamtschaden in den drei Fällen beziffert sich auf ca. 1 600 Euro.

Die Polizei rät, keine Taschen und Wertsachen im Auto zurückzulassen – auch nicht bei nur kurzer Abwesenheit. Diebe nutzen jede sich ihnen bietende Gelegenheit. (mg)


 

In Firmengebäude eingebrochen

Zeit:     06.05.2019, 11.00 Uhr bis 07.05.2019, 07.30 Uhr
Ort:      OT Reichenbrand

(1621) In der Zwickauer Straße drangen Unbekannte in ein Firmengelände ein und brachen anschließend die Tür zu einem Gebäude auf. Aus diesem entwendeten die Einbrecher Arbeitsgeräte, einen Bollerwagen sowie ein Mountainbike des Herstellers „Fischer“. Der Gesamtschaden beziffert sich auf mehrere hundert Euro. (mg)

 

Nach Brauchbarem suchten …

Zeit:     07.05.2019, 04.55 Uhr bis 06.30 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(1622) … Unbekannte in einem Ladengeschäft in der Theaterstraße. Die Einbrecher verschafften sich über die Hintertür Zugang zum Treppenhaus und hebelten die Eingangstür zum Geschäft auf. In der Folge entwendeten die Eindringlinge Taschen, Schmuck und Rucksäcke. Der Gesamtschaden beziffert sich auf rund 1 500 Euro. (mg)

 

Alkoholisierten Radler gestoppt

Zeit:     07.05.2019, 18.00 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(1623) Durch den Stadtordnungsdienst wurde am Dienstag in der Straße der Nationen ein augenscheinlich alkoholisierter Radfahrer (32) angehalten und die Polizei hinzugerufen. Die Beamten führten mit dem Mann einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 1,98 Promille ergab. Für den 32-Jährigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

 

Fußgänger auf Parkplatz erfasst

Zeit:     07.05.2019, 12.20 Uhr
Ort:      OT Schönau

(1624) Den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Zwickauer Straße befuhr am Dienstagmittag die 76-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Als sie an einem Unterstand für Einkaufswagen vorbeifuhr, streifte der Pkw einen dort wartenden Fußgänger (67). Der 67-Jährige stürzte durch den Anstoß und erlitt leichte Verletzungen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Trio nach Einbruchsversuch festgestellt

Zeit:     08.05.2019, 02.30 Uhr
Ort:      Augustusburg

(1625) In der Nacht wurde ein Zeuge in der Marienberger Straße durch laute Geräusche wach und ging diesen nach. Aus einem Fenster konnte der Mann (45) zwei männliche Personen erkennen, welche mit einem Gegenstand versuchten, die Eingangstür zu einem Ladengeschäft zu öffnen. Als sich der 45-Jährige bemerkbar machte, flüchteten die Täter in einem dunkelblauen Kleintransporter. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung konnten alarmierte Polizeibeamte kurze Zeit später das Fahrzeug in der Chemnitzer Straße in Freiberg stellen. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass die Personenbeschreibungen übereinstimmten. Zudem befand sich im Fahrzeug eine dritte Person sowie Einbruchswerkzeug. Die mutmaßlichen Einbrecher (56, 51, 29) wurden vorläufig festgenommen. Im Rahmen der Ermittlungen wird geprüft, ob ein Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch besteht. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

 

Kollision auf Kreuzung

Zeit:     07.05.2019, 20.10 Uhr
Ort:      Frankenberg

(1626) Auf der Kreuzung Badstraße/Max-Kästner-Straße kollidierten am Dienstagabend ein Pkw Audi (Fahrer: 19) und ein Pkw Renault (Fahrerin: 49) miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Wahlplakate beschädigt

Zeit:     06.05.2019, 12.15 Uhr polizeibekannt
Ort:      Stollberg

(1627) Unbekannte rissen in der Fabrikstraße nach derzeitigem Ermittlungsstand insgesamt 14 Wahlplakate der Partei „AfD“ ab, welche dadurch beschädigt wurden. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

 

In Pkw eingebrochen

Zeit:     07.05.2019, 19.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Ort:      Burkhardtsdorf

(1628) In der Kemtauer Straße schlugen unbekannte Täter an einem Pkw Opel sowie einem Pkw Mercedes die Seitenscheiben ein und durchsuchten die Fahrzeuge. Aus dem Mercedes nahmen die Einbrecher eine Sonnenbrille mit. Der entstandene Gesamtschaden liegt bei ca. 800 Euro. (mg)

 

Vorfahrtsfehler?

Zeit:     07.05.2019, 15.30 Uhr
Ort:      Johanngeorgenstadt

(1629) Von der Steigerstraße nach links auf die bevorrechtigte Schwarzenberger Straße fuhr am Dienstag die 55-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën. Dabei kollidierte der Citroën mit einem von links auf der Schwarzenberger Straße kommenden Pkw Skoda (Fahrer: 42). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)

 

 

Landkreis Zwickau

Planenschlitzer machten Beute

Zeit:     08.05.2019, 03.15 Uhr polizeibekannt
Ort:      Glauchau, Bundesautobahn 4, Parkplatz Angerberg, Fahrtrichtung Dresden – Aachen

(1630) Unbekannte Täter schlitzten die Plane von einem auf dem Parkplatz Angerberg abgestellten Sattelanhänger eines Lkw Mercedes auf. Die Täter flüchteten nach derzeitigem Erkenntnisstand mit mehreren Kartons, in welchen sich offenbar Sportschuhe befanden. Angaben zum Stehl- und Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. (mg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand