1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Volvo prallte gegen Baum

Medieninformation: 322/2018
Verantwortlich: Jana Ulbricht
Stand: 29.06.2018, 13:00 Uhr

Chemnitz
 


OT Zentrum – Messgeräte aus Fahrzeug gestohlen

(2629) Unbekannte schlugen zwischen Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, und Donnerstag, gegen 7.30 Uhr, in einem Parkhaus in der Mauerstraße eine Seitenscheibe eines Pkw Renault ein. Im Anschluss entwendeten die Täter aus dem Innenraum mehrere Messgeräte. Angaben zum Stehlschaden liegen derzeit noch nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (sb)

OT Harthau – Seniorin ließ Betrüger abblitzen

(2630) Am Donnerstag erhielt gegen 16 Uhr eine 92-jährige Seniorin in der Klaffenbacher Straße einen Anruf von einem angeblichen Enkel. Dieser verlangte am Telefon 15.000 Euro von ihr. Die 92-Jährige fiel auf den Trick nicht herein und informierte umgehend die Polizei, sodass es auch zu keiner Geldübergabe bzw. Geldüberweisung kam.
Die Polizei rät: Seien Sie misstrauisch bei telefonischen Geldforderungen von (vermeintlichen) Verwandten oder Bekannten! Fragen Sie selbst bei diesen nach! Ziehen Sie im Zweifel eine Vertrauensperson hinzu und verständigen Sie die Polizei! (sb)

OT Bernsdorf – Unbekannte nahmen Laptops mit

(2631) In der Nacht zu Freitag schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe eines Büros am Rosenplatz ein und gelangten so ins Innere. Die Täter entwendeten im Anschluss zwei Laptops im Wert von insgesamt rund 1 000 Euro. Zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor. (sb)

OT Altendorf – Kollision an Grundstücksausfahrt

(2632) Von einer Grundstücksausfahrt nach links auf die Limbacher Straße fuhr am Donnerstag, gegen 15.35 Uhr, die 58-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai. Dabei kollidierte der Hyundai mit einem von links kommenden Pkw VW. Die VW-Fahrerin (28) erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)
 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Einbruch in Restaurant

(2633) In der Nacht zum Donnerstag drückten Unbekannte ein Fenster zu einem Restaurant in der Straße des Friedens auf und verschafften sich Zutritt zu den Gasträumen. Aus diesen stahlen sie anschließend ein Portmonee sowie die Registrierkasse. Der Schaden wurde insgesamt auf rund 3 400 Euro beziffert. (ju)

Döbeln – Beim Auffahren aufgefahren

(2634) Von der Auffahrt Mastener Straße auf die B 169 auffahren wollten am Donnerstag, gegen 14.50 Uhr, der 70-jährige Fahrer eines Pkw VW und der 30-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Dabei fuhr der VW auf den Opel. Ein im Opel mitfahrender, sechsjähriger Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro. (Kg)

Roßwein/OT Seifersdorf – Mit Motorrad überschlagen

(2635) Ein 14-jähriger Junge befuhr am Donnerstag, gegen 16.10 Uhr, mit einem nicht zugelassenen und nicht pflichtversicherten Krad Honda die Straße Wolfstal in Richtung Freibad. Beim Bremsen wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs kam das Motorrad nach rechts von der regennassen Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Dabei erlitt der 14-Jährige schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3 000 Euro. Eine Fahrerlaubnis zum Führen des Motorrades besaß der Jugendliche auch nicht. (Kg)

Revierbereich Freiberg

Oederan – Volvo prallte gegen Baum

(2636) Aus Richtung Gahlenz auf der Eppendorfer Straße (S 207) unterwegs war am Donnerstagabend, gegen 20.45 Uhr, der 18-jährige Fahrer eines Pkw Volvo. Ungefähr 500 Meter vor dem Ortseingang Oederan kam der Volvo nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der 18-jährige Fahrer schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro. (Kg)

Oederan – Kollision beim Linksabbiegen

(2637) Gegen 16.40 Uhr bog am Donnerstag die 51-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota von der Freiberger Straße (B 173) nach links auf einen Parkplatz ab. Dabei kollidierte der Toyota mit einem aus Richtung Freiberg entgegenkommenden Pkw Renault (Fahrer: 35). Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro. (Kg)

Revierbereich Mittweida

Kriebstein/OT Ehrenberg – Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

(2638) Gegen 9.55 Uhr befuhr am Donnerstag die 50-jährige Fahrerin eines Pkw VW die S 32 aus Richtung Rossau in Richtung Ehrenberg und passierte die Kreuzung S 32/K 8215/K 8295 geradlinig in Richtung Waldheim. Gleichzeitig war der 33-jährige Fahrer eines Pkw Opel auf der K 8215 aus Richtung Grünlichtenberg in Richtung Kriebethal unterwegs. Auf der Kreuzung kollidierten beide Pkw miteinander, wobei noch ein Verkehrszeichen sowie ein Holzmast in Mitleidenschaft gezogen wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 57.000 Euro. Der Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. (Kg)

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt, OT Schweizerthal – Rüttelplatte und Schubkarre gestohlen

(2639) Auf einer Baustelle an der Chemnitztalstraße hatten es Diebe auf eine Rüttelplatte sowie eine Schubkarre abgesehen. Die Unbekannten zerschnitten ein Stahlseil und stahlen anschließend die Arbeitsgeräte im Gesamtwert von rund 4 000 Euro. Der Diebstahl geschah im Zeitraum von Mittwoch, gegen 17 Uhr, bis Donnerstag, gegen 07.30 Uhr. (ju)

Burgstädt/OT Mohsdorf – Anstoß an parkendes Auto

(2640) Der Fahrer eines Pkw Dacia geriet am Donnerstag, gegen 11.20 Uhr, in einer leichten Linkskurve der Dorfstraße zu weit nach rechts und stieß gegen einen am Fahrbahnrand parkenden Pkw Audi. Verletzt wurde dabei niemand. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Dacia-Fahrer. Ein durchgeführter Atemalkoholtest mit dem Mann ergab einen Wert von 1,66 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines für den Mann. (Kg)


Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Bad-Schlema – Schleifgiraffe gestohlen

(2641) Donnerstagmorgen stellen Bauarbeiter in einem im Bau befindlichen Haus in der Bergstraße fest, dass eine Schleifgiraffe mit dazugehörigem Staubsauger verschwunden war. Unbekannte hatten sich offenbar im Wochenverlauf Zutritt zum Haus verschafft und das Arbeitsgerät im Wert von rund 1 700 Euro gestohlen. Sachschaden war nicht ersichtlich. (ju)

Lauter-Bernsbach/OT Lauter – Absperrmaterial gestohlen

(2642) Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag von einer Baustelle im Kirchbergweg ca. 100 Meter Absperrmaterial in Form von Kunststoffzaun entwendet. Zudem nahmen sie noch vier Warnbaken und drei Warnleuchten mit. Schadensangaben liegen derzeit noch keine vor. (sb)

Aue – Entgegenkommenden nicht beachtet?

(2643) Von der Schlemaer Straße nach links in die Wehrstraße bog am Donnerstag, gegen 15.45 Uhr, die 21-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën ab und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 21). Beide Fahrzeugführer erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)

Revierbereich Annaberg

Scheibenberg/OT Oberscheibe – Kollision an Einmündung

(2644) Die S 268 aus Richtung Crottendorf befuhr am Donnerstag, gegen 11.35 Uhr, der 23-jährige Fahrer eines Pkw Mitsubishi. An der Einmündung zur B 101 fuhr er nach links auf die Bundesstraße auf und kollidierte dabei mit einem dort fahrenden Pkw Peugeot. Die Peugeot-Fahrerin (68) erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro. (Kg)

Revierbereich Stollberg

Jahnsdorf – Beim Ausweichen gegen Garage gefahren/Zeugen gesucht

(2645) Die Leukersdorfer Straße in Richtung Steinbruch befuhr am 28. Juni 2018, gegen 9.15 Uhr, die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota. Ungefähr 200 Meter nach dem Ortsausgang Jahnsdorf fuhr ein vor ihr fahrender, bisher unbekannte Radfahrer plötzlich nach links, offenbar um zu wenden. Um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden, wich die Autofahrerin diesem aus und fuhr dabei gegen eine neben der Fahrbahn befindliche Garage. Dabei zog sich die 18-Jährige leichte Verletzungen zu. Am Toyota und der Garage entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro. Der unbekannte Radfahrer vollendete sein Wendemanöver und fuhr in Richtung Jahnsdorf zurück.
Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Radfahrer machen können. Unter Telefon 037296 90-0 werden Hinweise im Polizeirevier Stollberg entgegengenommen. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand