1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand im Hof eines Mehrfamilienhauses

Medieninformation: 304/2018
Verantwortlich: Hans-Steffen Schindler
Stand: 16.06.2018, 10:00 Uhr

Chemnitz


Schloßchemnitz – Alkoholisierter Fahrradfahrer verursacht Unfall

(2445) Am Freitag, gegen 21.20 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Fahrradfahrer die Hauboldstraße in Richtung Müllerstraße. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung geriet er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Pkw. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Der 28-Jährige wurde mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtsachschaden wird auf 1 100 Euro geschätzt. (TS)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Altmittweida – Pkw fuhr auf Fahrrad auf

(2446) Am späten Freitagabend, befuhr eine 88-Jährige mit ihrem Peugeot die S200 aus Richtung Chemnitz in Richtung Mittweida. Circa 400 Meter vor dem Ortseingang Altmittweida fuhr die Peugeot-Fahrerin auf einen vorausfahrenden 17-jährigen Fahrradfahrer auf. Der 17-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung konnte er seine Fahrt fortsetzen. Der Gesamtsachschaden wird auf 1 600 Euro geschätzt. (TS)

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Brand im Hof eines Mehrfamilienhauses

(2447) Am Freitag, gegen 10.45 Uhr, geriet aus bisher ungeklärter Ursache abgelagertes Holz in einem Innenhof auf der Olbernhauer Straße in Brand. Die Flammen beschädigten die Fassade eines angrenzenden Mehrfamilienhauses. Die Höhe des entstandenen Sachschadens liegt bei ca. 10.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (MP)

Revierbereich Rochlitz

Bundesautobahn 72, km 126 - Verkehrsunfall mit Personen- und hohem Sachschaden

(2448) Ein Verkehrsunfall mit Personen- und erheblichem Sachschaden ereignete sich gestern gegen 17.50 Uhr auf der BAB 72 zwischen den Anschlussstellen Rochlitz und Penig in Fahrtrichtung Hof. Ein 54-jähriger Opel-Fahrer beabsichtigte, einen langsamer fahrenden PKW VW zu überholen, als dessen Fahrer (m/78) wenige Meter vor dem Opel plötzlich auf den linken Fahrstreifen wechselte und in der Folge beide Fahrzeuge kollidierten. Der Opel-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro, am Opel in Höhe von 20.000 Euro und an der linken Schutzplanke in Höhe von
1 200 Euro. (MP)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Aue – Verkehrsunfall mit Personenschaden

(2449) Am Freitag, gegen 12.40 Uhr, ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Goethestraße in Richtung Schneeberg. Auf Höhe Hausgrundstück 6 fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Hyundai Tucson auf einen verkehrsbedingt haltenden VW Golf auf. Dessen Fahrerin (49) wurde dabei leicht verletzt. Durch den Aufprall wurde der Golf der 49-Jährigen gegen den vor ihr stehenden PKW, einen weiteren VW Golf (Fahrer: m/31) geschoben. Die Fahrer von Hyundai und VW Golf wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von
6 000 Euro. (MP)

Revierbereich Marienberg

Drebach, OT Drebach – Fahrradfahrer kam von der Fahrbahn ab

(2450) Am Freitagabend, gegen 19.20 Uhr, befuhr ein 73-Jähriger mit seinem Fahrrad die Thumer Straße aus Richtung Drebach in Richtung Herold. Circa 400 Meter vor dem Ortseingang Herold kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und blieb verletzt im Straßengraben liegen. Der alarmierte Notarzt und Rettungswagen verbrachte den Fahrradfahrer in ein Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden wird auf 100 Euro beziffert. (TS)

Revierbereich Stollberg

Thalheim – Diebstahl aus PKW

(2451) Am Freitag, zwischen 12.00 Uhr und 15.45 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem PKW Citroen Berlingo eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Das Fahrzeug stand auf dem Hof eines Hausgrundstückes auf der Chemnitzer Straße. Sachschaden entstand nicht. (MP)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand