1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Junge (7) vermisst/Polizei bittet um Mithilfe bei Suche

Medieninformation: 205/2018
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 29.04.2018, 08:45 Uhr

Chemnitz

 

OT Sonnenberg – Junge (7) vermisst/Polizei bittet um Mithilfe bei Suche

(1524) Seit Samstagnachmittag (28. April 2018) wird der siebenjährige Mika-Joel Werner vermisst. Er verließ gegen 14 Uhr die Wohnung und war nicht wie vereinbart 16 Uhr wieder zu Hause. Nachdem die Familie nach dem Jungen vergebens gesucht hat, wurde gegen 19 Uhr die Polizei verständigt.
Deren Suche und die der Familie dauerte bis in die Nachtstunden an.
Dabei wurde bekannt, dass das Kind gegen 19.30 Uhr allein auf dem Volksfestplatz an der Hartmannstraße gesehen worden sein soll.
Die Suche am heutigen Tag läuft bereits wieder. Zur Stunde ist ein Mantrailer im Bereich Sonnenberg im Einsatz. Zudem werden neue Kontaktadressen überprüft.

Der Junge ist ca. 1,25 Meter groß und schlank. Er hat kurze, blonde Haare.

Am gestrigen Tag trug er ein blaues Hemd, graue Bermuda-Shorts und blaue Turnschuhe, die beim Laufen blinken (abstellbar). Das Kind wird als lebhaft und sehr kontaktfreudig beschrieben. Es spricht von sich aus fremde Leute an.
Die Polizei bittet um Unterstützung der Suche nach dem Kind und fragt:
Wer hat den Siebenjährigen seit Samstag, den 28. April 2018, 14 Uhr, in Chemnitz oder anderenorts gesehen? Wer ist mit ihm in Kontakt gekommen? Wer weiß, wo er sich aufhält bzw. aufhalten könnte?
Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz,
Telefon 0371 387-3448. Aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise in diesem Vermisstenfall entgegen. (Ki)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand