1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drei gestohlene Vereinsfahrzeuge sichergestellt

Medieninformation: 192/2018
Verantwortlich: Jana Ulbricht
Stand: 24.04.2018, 12:30 Uhr

Chemnitz

 

OT Bernsdorf/OT Schloßchemnitz – Drei gestohlene Vereinsfahrzeuge sichergestellt

(1454) Am Montag (23. April 2018) hatte die Polizeidirektion Chemnitz in der Medieninformation Nr. 191, Meldung 1492, über einen Einbruch in einen Verein und den anschließenden Diebstahl von insgesamt sechs Fahrzeuge berichtet und um Zeugenhinweise gebeten.
Noch am Montagabend konnten nach Zeugenhinweisen einer der gestohlenen Skoda sowie einer der gestohlenen Opel-Kleintransporter im Stadtteil Schloßchemnitz festgestellt werden. Sie wurden sichergestellt und werden nach einer kriminaltechnischen Untersuchung wieder an den Eigentümer zurückgegeben.
Den gestohlenen VW-Transporter stellten Polizeibeamte am Dienstagmorgen, gegen 4.50 Uhr, im Stadtteil Bernsdorf fest. Auch diesen wird der Verein nach der kriminaltechnischen Untersuchung zurückerhalten. Die Ermittlungen der Chemnitzer Kriminalpolizei dauern indes an. (ju)

 

OT Schloßchemnitz/OT Gablenz – Kupferfallrohre gestohlen

(1455) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes bauten Unbekannte am Schlossmuseum sowie an der Schlosskirche in der Straße Schlossberg insgesamt rund zehn Meter Kupferfallrohre ab und stahlen diese. Deren Wert beläuft sich auf rund 800 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro.
An der St. Andreaskirche in der Pfarrstraße hatten es Diebe ebenfalls auf Kupferfallrohr abgesehen. Sie bauten etwas zwei Meter Fallrohr ab und verschwanden damit. Schadensangaben stehen noch aus. (ju)

 

OT Zentrum – Zusammenstoß beim Abbiegen

(1456) Rund 12.000 Euro Gesamtschaden und eine verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag, kurz vor 12 Uhr. Eine 36-Jährige war mit einem Pkw Citroen die Augustusburger Straße in stadtauswärtiger Richtung befahren und wollte an der Kreuzung zur Clausstraße in selbige Straße links abbiegen. Es kam zur Kollision mit einem entgegenkommenden und bevorrechtigten Pkw Fiat. Dabei wurde die Fiat-Fahrerin leicht verletzt. An ihrem Auto entstand rund 2 000 Euro Sachschaden. Der Schaden am Citroen summiert sich auf ca. 10.000 Euro. (Ry)

 

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Rochlitz

 

Hartmannsdorf – Skoda überschlug sich

(1457) Am Dienstagmorgen, kurz nach 6 Uhr, war ein 26-Jähriger mit einem Pkw Skoda auf der Herrenhaider Straße in Richtung Burgstädt unterwegs. In einer Linkskurve kam der Skoda aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte im Straßengraben gegen eine Betonbegrenzung und überschlug sich schließlich. Entgegen erster Befürchtungen blieb der 26-Jährige nach gegenwärtigem Kenntnisstand unverletzt. Der Schaden an seinem Skoda beläuft sich auf ca. 8 000 Euro. Angaben zu möglichen weiteren Sachschäden liegen bislang noch nicht vor. (Ry)

 

Penig (Bundesautobahn 72) – Während des Starkregens verunfallt

(1458) Mit einem Pkw Skoda befuhr ein 38-Jähriger am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, die BAB 72 in Richtung Hof. Nahe der Anschlussstelle Penig verlor der Mann während des unwetterbedingten Starkregens die Kontrolle über sein Auto und geriet ins Schleudern. Der Skoda kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der rechten Schutzplanke und blieb letztlich dort stehen. Der 38-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 Euro beziffert. (Ry)


 

Erzgebirgskreis


Revierbereich Annaberg

 

Elterlein – Dieseldiebstahl festgestellt

(1459) An der Zwönitzer Straße verschafften sich Unbekannte am vergangenen Wochenende Zutritt zu einem Firmengelände. Dort brachen sie den Tank eines Lkw auf, zapften rund 200 Liter Diesel ab und stahlen den Kraftstoff im Wert von rund 250 Euro. Der Versucht, einen weiteren Lkw-Tank aufzubrechen, schlug fehl. Die Sachschadenshöhe wurde auf rund 100 Euro beziffert. (ju)

 

Revierbereich Stollberg

 

Stollberg – Mit knapp 1,4 Promille…

(1460) …war am Montagabend ein Fordfahrer (46) unterwegs. Beamte des Reviers Stollberg hatten das Fahrzeug gegen 21.50 Uhr auf der Zwickauer Straße gestoppt und den 46-Jährigen einer Kontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann wies dabei einen Wert von 1,38 Promille aus. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge. Zudem ist der 46-Jährige offenbar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, was eine entsprechende Anzeige nach sich zog. (ju)

 

Landkreis Zwickau

 

Hohenstein-Ernstthal/OT Wüstenbrand (Bundesautobahn 4) – Unfall beim Abfahren

(1461) Die BAB 4 in Richtung Aachen befuhr am Montagmorgen, gegen 8.45 Uhr, der 32-Jährige Fahrer eines Pkw Skoda. Im Bereich der Anschlussstelle Wüstenbrand beabsichtigte der 32-Jährige, die Autobahn zu verlassen. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und kam letztlich im Bankett zum Stehen. Der Skoda-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden wird gegenwärtig auf mehr als 7 000 Euro beziffert. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand