1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau bei Brand schwer verletzt

Medieninformation: 144/2018
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 27.03.2018, 14:30 Uhr

Chemnitz


OT Schloßchemnitz – Frau bei Brand schwer verletzt

(1095) Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten am Dienstag, gegen 13.20 Uhr, wegen eines Brandes in einer Betreuungseinrichtung in die Leipziger Straße aus. Aus noch unklarer Ursache war es im Zimmer einer Bewohnerin (64) zum Feuer gekommen, bei dem die Frau schwere Verletzungen erlitt. Angestellte der Betreuungseinrichtung konnten die Flammen noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte löschen, sodass keine Evakuierung des Gebäudes notwendig war. Die 64-Jährige wurde nach erfolgter Erstversorgung von Rettungskräften umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Verletzte sind bislang nicht bekannt geworden. Auch zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit keine Angaben vor. Hinsichtlich der unklaren Brandursache wurden Ermittlungen durch die Kriminalpolizei aufgenommen. (Ry)

OT Zentrum – Unbekannter brach Haustür auf und bedrohte Mann/Zeugen gesucht

(1096) Wegen des Verdachts des Einbruchs sowie der Bedrohung eines 30-jährigen Zeugen ermittelt derzeit die Polizei. Montag (26. März 2018), kurz vor Mitternacht, nahm ein Bewohner (30) eines Mehrfamilienhauses auf dem Brühl verdächtige Geräusche zunächst vor und dann in seinem Haus wahr. Er konnte einen Unbekannten beobachten, der von Etage zu Etage ging und auch an der Kellertür gerüttelt hat. Wieder auf dem Weg nach unten sprach der Zeuge ihn an und fragte, was er suche. Nachdem er ihm weismachen wollte, er suche syrische Familienangehörige, holte er aus seinem Rucksack einen Schraubendreher und fuchtelte damit vor dem Zeugen herum. Dieser fühlte sich dadurch bedroht und ging zurück in seine Wohnung, von wo aus er die Polizei informierte. Die Tatortbereichsfahndung nach dem Unbekannten führte nicht zu dessen Feststellen. Hingegen an der Hauseingangstür wurden Hebelspuren festgestellt (Schaden: rund 100 Euro).

Zum Einbrecher gibt es folgende Beschreibung:
- 35 bis 40 Jahre alt,
- über 1,80 Meter groß und schmächtig,
- Brillenträger,
- kurze, schwarze Haare,
- Bekleidung: dunkler Hoodie, darüber schwarze Lederjacke, dunkle Jeans, helle Turnschuhe
Dabei hatte er einen kleinen schwarzen Rucksack mit weißer Aufschrift.

Wer kann Hinweise zu dieser Person geben? Wer kennt einen Mann, auf den diese Beschreibung zutrifft? Hinweise erbittet die Polizeidirektion Chemnitz, Telefon 0371 387-495808. (Ki)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand