1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Laptop und Werkzeuge entwendet

Medieninformation: 140/2018
Verantwortlich: Thomas Hahn
Stand: 24.03.2018, 12:00 Uhr

Verkehrsunfallgeschehen


(1054) Am 23. März 2018 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz 68 Verkehrsunfälle, vier Personen verletzten sich hierbei.

Chemnitz

OT Kaßberg – Fahrräder entwendet

(1055) Unbekannte Täter drangen auf der Eulitzstraße im Zeitraum
21. bis 23. März 2018 gewaltsam nach dem Aufbrechen von zwei Türen in einen Kellerraum ein und entwendeten drei Fahrräder sowie Zubehör im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

OT Kaßberg – Wohnungseinbruch

(1056) Am Freitag, zwischen 7.45 Uhr und 20.40 Uhr, hebelten unbekannte Täter auf der Weststraße in einem Mehrfamilienhaus die Tür einer Wohnung auf und durchwühlten die Wohnräume sowie Einrichtungsgegenstände. Angaben zum Diebesgut sowie zur Schadenshöhe liegen zurzeit noch nicht vor. Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter Telefon 0371-387-3445 entgegen.

OT Bernsdorf – Alkoholisiert gegen parkende Fahrzeuge

(1057) Am gestrigen Freitag, gegen 16.30 Uhr, stieß der 60-jährige Fahrer eines Pkw Citroen auf der Fabriciusstraße beim Ein- und anschließenden Ausparken gegen zwei parkende Fahrzeuge (VW und Daimler-Benz). Personen verletzten sich nicht, es entstand ein Sachschaden von etwa 750 Euro. Ein Atemalkoholtest beim 60-Jährigen ergab einen Wert von 3,02 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und der Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrzeugführer kassierte eine Anzeige.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg – Laptop und Werkzeuge entwendet

(1058) Im Tatzeitraum vom 22. bis zum 23. März 2018 drangen unbekannte Täter auf der Parkstraße gewaltsam in eine Hobbywerkstatt ein und entwendeten einen Laptop sowie verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 700 Euro. Der verursachte Sachschaden wurde mit zirka 150 Euro beziffert.

Revierbereich Stollberg

Jahnsdorf – Vorfahrt nicht beachtet?

(1059) Am Freitag, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Alte Stollberger Straße/Meinersdorfer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem niemand verletzt wurde. Der 68-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhr die Alte Stollberger Straße und beabsichtigte, nach rechts auf die Meinersdorfer Straße abzubiegen. Hierbei beachtete er offensichtlich einen vorfahrtsberechtigten Pkw Citroen (Fahrer: 63 Jahre) ungenügend und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von zirka 5.000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Geldbörse entwendet

(1060) Am Samstagmorgen, zwischen 6.25 Uhr und 6.35 Uhr, schlugen unbekannte Täter an einem Pkw VW die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten aus dem Fahrzeug eine auf dem Beifahrersitz liegende Geldbörse mit 50 Euro Bargeld sowie persönlichen Dokumenten. Der Sachschaden wurde mit zirka 150 Euro beziffert. Das Fahrzeug war auf dem Neumarkt abgestellt.

Revierbereich Freiberg

Großschirma – Radlos

(1061) Unbekannte Täter drangen am Freitag, zwischen 10 Uhr und 14.30 Uhr, auf der Straße Am Perzebach in ein Nebengelass ein und entwendeten einen kompletten Radsatz. Der Schaden wurde mit zirka 600 Euro beziffert.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand