1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndung nach Ihaab EL-RA­WI

EL-RA­WI
(© Polizei Sachsen )

Die Zielfahndung des Hamburger Landeskriminalamtes fahndet international nach Ihaab EL-RAWI wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.
Am 3. April 2020 kam es gegen 15:30 Uhr in einem Waldstück in der Fischbeker Heide (Hamburg Neugraben-Fischbek) zu einer Schießerei aufgrund von Streitigkeiten im organisierten Drogenhandel. Dabei wurde unter anderem eine Person schwer verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen war der Gesuchte daran beteiligt und flüchtete danach nach Barcelona. Es wird vermutet, dass er sich aktuell in einem anderen Land aufhält.
 


 

Die Hamburger Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

 
  • Können Sie Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort des Ihaab EL-RAWI geben?
     
  • Haben Sie ihn zwischen dem 03.04.2020 bis heute gesehen oder Kontakt zu ihm gehabt?



Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich an das


Landeskriminalamt Hamburg
Überseering 35 in 22297 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4286-56789


oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

 


Fahndungsplakat der Polizei Hamburg

Fahndungsplakat
(© Polizei Hamburg)