1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndung nach Betrüger-Duo aus Leipzig

Täter-Duo
(© Polizei Sachsen)

Am 25. und 30. Juni 2018 stahl ein Täter-Duo zuerst EC-Karten, hob damit unberechtigt Bargeld ab und kaufte mehrfach in verschiedenen Läden unter Verwendung der EC-Karten ein.
Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Leipzig ermittelt die Leipziger Polizei gegen ein Betrüger-Duo, das EC-Karten stahl und danach in zehn Fällen, ebenfalls gemeinschaftlich, in betrügerischer Absicht in verschiedenen Läden mit den erlangten Geldkarten einkaufte und bezahlte. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 6.200 Euro.

Abgesehen hatten es die Täter vorrangig auf lebensältere Opfer. So stahlen sie am 25. Juni 2018 einer 81-jährigen Dame ihren Einkaufsbeutel samt Inhalt. Die ältere Frau befand sich gegen 10:00 Uhr nach dem Einkaufen auf dem Nach-Hause-Weg in der Karl-Liebknecht-Straße, als ihr von hinten unvermittelt ein unbekannter Mann ihren Beutel entriss. Darin befanden sich neben ihren Einkäufen auch ihr Portemonnaie mit Bargeld und ihrer EC-Karte. Danach hob eine unbekannte Frau umgehend Bargeld in Höhe von 1.000 Euro in einer Bank in der Leipziger Südvorstadt ab. Hiernach fuhr das Täter-Duo nach Paunsdorf in ein großes Einkaufscenter und bezahlte in fünf verschiedenen Läden für unterschiedliche Gegenstände, im Gesamtwert von über 2.000 Euro, mit der EC-Karte der 81-Jährigen.

Am 30. Juni 2018 hatten es die Täter in einem Supermarkt der Riesaer Straße auf ein älteres Ehepaar abgesehen (81, 84). Hier stahlen sie die Handgelenkstasche der Eheleute, in der sich neben Bargeld auch zwei EC-Karten befanden. Wieder hoben sie zuerst widerrechtlich Bargeld in Höhe von 1.000 Euro am nächstgelegenen Geldautomaten ab und kauften dann im Einkaufscenter in Paunsdorf in drei verschiedenen Läden Gegenstände im Wert von über 2.000 Euro ein.

Hierbei handelt es sich um Straftaten von erheblicher Bedeutung. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln in diesen Fällen wegen zweifachem gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall und wegen zehnfachem gemeinschaftlichen Computerbetruges, davon in neun Fällen im besonders schwerem Fall.
 

Bilder der beiden unbekannten Täter + Beschreibung der Täterin

Beschreibung der unbekannten Täterin
 Scheinbares Alter:  ca. 20 - 30 Jahre
 Größe:  155 cm - 170 cm
 Gestalt:  schlank
 Haarfarbe/ - form:  gefärbte, schulterlange, glatte rotbraune Haare
 Tätowierungen:  an beiden Handgelenken innen -
 unbekannter Schriftzug
 Bekleidung:
  •  graues Jacket mit 3/4 Arm
  • weißes T-Shirt mit französischer Aufschrift
  • schwarze Handtasche
  • Sonnenbrille mit Metallgestell

 



 

Die Leipziger Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer erkennt den abgebildeten Mann und die abgebildete Frau?
  • Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Duos machen?



Hinweise richten Sie btite an die


Polizeirevier Leipzig-Südost
Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig
Telefon: +49 341 303-100


oder jede andere Polizeidienststelle.