1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Girls'Day 2019 an der Polizeischule Chemnitz

Lasermessung

Girls, Girls, Girls…Mädchen stürmen die Polizei Sachsen.
Girls Day

28. März 2019. Girls'Day.  

Viele Schülerinnen nutzen die Möglichkeit, in typische Männerberufe hineinzuschauen. Rund 50 Mädchen der 7. bis 11. Klassen besuchten unsere Polizeifachschule in Chemnitz.

In drei Gruppen aufgeteilt gab es jede Menge zu entdecken, denn unsere Polizeischüler hatten einiges auf die Beine gestellt. Nach einem kurzen Vortrag über unseren vielseitigen Beruf, ging es zuerst an die Station "Verkehr". Dort zeigten die Polizisten, wie eine Unfallaufnahme funktioniert und jede durfte ihre Zielgenauigkeit an der Laserpistole beweisen. An der Station "Kriminalistik" galt es dann, allerlei Spuren an einem fiktiven Tatort zu sichern. Beim "polizeilichen Lagetraining" schlüpften die Polizisten in verschieden Rollen und zeigten, wie sie im Streifendienst handeln.

An der Station "Einsatztraining" wurde es für die Mädchen nochmal praktisch, als sie in die Rolle von Demonstranten schlüpften und von Polizisten mit Schutzausrüstung und Helm begleitet wurden. Natürlich wurden anschließend nur Polizisten festgenommen, die sich als Störer unter die Schülerdemo gemischt hatten.
Zu guter Letzt zeigten unsere Diensthunde noch ihr Können und begeisterten die Mädchen vom Polizeiberuf vollends.

Impressionen

Willkommen!
Unfallaufnahme am Messtisch
Spurensuche
Durchsuchung einer Person
Anprobe der Einsatzuniform
Diensthund im Einsatz