1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugenaufruf nach Automatensprengung in Taucha

Gesprengter Automat in Taucha
(© Polizei Sachsen)

Nachdem ein Geldautomat in einer Bank in Taucha gesprengt wurde, sucht die Polizei nun dringend nach Zeugen!
Gesprengter Automat in Taucha
Gesprengter Automat in Taucha
(© Polizei Sachsen)


Zeugen gesucht!

Die Polizei wurde in den frühen Morgenstunden des 28. Mai 2018 gegen 02:40 Uhr durch Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma über einen gesprengten Geldautomaten im Markt 4, in 04425 Taucha informiert:

Drei unbekannte Täter waren mit einem Fahrzeug vor die Bankfiliale gefahren, zwei gingen hinein und sprengten den Automaten und entwendeten die Geldkassette. Als Fluchtfahrzeug verwendeten sie möglicherweise einen dunklen Audi A3 mit getönten Scheiben und den gestohlenen amtlichen Kennzeichen LEO-AW 325. Dieser flüchtete in Richtung Eilenburg. Aufgrund der Wucht der Explosion wurden zudem noch die Einrichtung sowie mehrere Fenster der Bank zerstört. Erkenntnisse zur Gesamtschadenshöhe liegen bislang nicht vor.

Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:
 
  • Wer hat Beobachtungen gemacht?
  • Wer kann Hinweise zu den Tätern und/oder deren Bekleidung (Auffälligkeiten wie Beschriftung, Aufnäher, Reflektoren etc.) und/oder deren Aufenthaltsort bzw. zum Fahrzeug geben?
  • Wem ist in diesem Zusammenhang das mögliche Fluchtfahrzeug aufgefallen?
  • Wo ist es abgestellt worden bzw. in welche Richtung ist es geflüchtet?


Zeugen melden sich bitte bei der

Polizeidirektion Leipzig | Kriminalpolizeiinspektion | Kommissariat 21
Dimitroffstraße 1 | 04107 Leipzig

Vorgangsnummer:                 2069/18/143440
Tagsüber:                               0341/966 42359
E-Mail:                                    k21.kpi.pd-l@polizei.sachsen.de
Allg. Hinweistelefon (24h):     0341/966 46666