Polizei Sachsen - Polizeidirektion Dresden - Dresdner Polizei bei Safer Internet Day
  1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Dresdner Polizei bei Safer Internet Day

Safer Internet Day

„Alles unter Kontrolle?!“ … Wie souverän und selbstbestimmt gehen insbesondere Jugendliche mit dem Internet um? Das war das Thema des diesjährigen SaferInternetDay.
Auch unsere Kollegen der Polizei Dresden haben gemeinsam mit vielen weiteren Partnern am 6. Februar 2018 einen Aktionstag zum Safer Internet Day veranstaltet.

In vielen Workshops und Vorträgen gab es für die Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums unter anderem Tipps zu Datenschutz, CyberMobbing oder Sexting. Aber auch gefährliche Trends wie „Selfies im Gleisbett“ wurden mit den Kids diskutiert.

Für die Eltern und Großeltern wurde eine Veranstaltung zum Thema Cybercrime angeboten. Von erfahrenen Experten gab es Hinweise zur Vorbeugung und zum Umgang mit Phishing, Schadsoftware oder Digitaler Erpressung.

Ziel am heutigen Tag war es, alle Teilnehmer für den Umgang mit den digitalen Medien zu sensibilisieren. Es war aber nicht nur der „erhobene Zeigefinger“, sondern viel mehr mit den Schülern den gemeinsamen Gang ins Netz mit einer anderen Sichtweise zu beschreiten.

Vielen Dank an alle fürs Mitmachen!


Gruppenfoto
Große Runde
Projektarbeit
Die Polizei erklärt
Aus dem Publikum
Polizeipräsident Horst Kretzschmar