1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Opel ausgebrannt

Medieninformation: 106/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.02.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Opel ausgebrannt


Zeit:     17.02.2017, 03.25 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Pieschen

In der vergangenen Nacht geriet ein Opel Corsa auf der Weinböhlaer Straße in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Zudem wurde durch das Feuer wurde ein BMW in Mitleidenschaft gezogen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache. (ml)

Einbruch in Geschäft

Zeit:     16.02.2017, gegen 05.20 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind in ein Geschäft an der Rothenburger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür des Ladens auf und stahlen eine Geldkassette mit rund 100 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Seat Leon gestohlen

Zeit:     15.02.2017, 16.00 Uhr bis 16.02.2017, 08.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen grauen Seat Leon von der Gohliser Straße. Der Zeitwert des acht Jahre alten Wagens beträgt rund 7.000 Euro. (ml)

Einbruch in Bürogebäude


Zeit:     15.02.2017, 16.00 Uhr bis 16.02.2017, 09.15 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte sind in ein Bürogebäude an der Bremer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür des Hauses auf und drangen anschließend in einen Lagerraum ein. Aus diesem stahlen sie sechs Laptops im Wert von etwa 6.000 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Geländer beschädigt - Zeugen gesucht

Zeit:     16.02.2017, 08.25 Uhr festgestellt
Ort:      Ebersbach, OT Kalkreuth

Ein unbekanntes Fahrzeug stieß in den vergangenen Tagen beim Befahren der Reinersdorfer Straße gegen ein Absperrgeländer, welches am Ende der Sackgasse aufgestellt war. Dabei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder unter
(0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.
(ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Spritdiebe

Zeit:     15.02.2017, 18.00 Uhr bis 16.02.20217, 06.00 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Naundorf

In der Nacht zum Donnerstag machten sich Unbekannte an einem Lkw Mercedes auf der Straße Tal Naundorf zu schaffen. Die Täter brachen den Tankdeckel des Fahrzeuges auf und zapften rund 80 Liter Dieselkraftstoff ab. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro. (ml)

Radfahrer bei Sturz verletzt

Zeit:     16.02.2017, 16.30 Uhr
Ort:      Freital, OT Döhlen

Ein Radfahrer (40) ist gestern Nachmittag bei einem Sturz auf der Hüttenstraße verletzt worden. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Der 40-Jährige war mit seinem Fahrrad auf der Hüttenstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei kam er zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand ein Schaden von ca. 250 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281