1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndung nach Straßenbahn-Räuber in Leipzig / OT Neustadt-Neuschönefeld

Unbekannter Räuber
(© Polizei Sachsen)

Am Sonnabend, 13. Mai 2017 kam es in der Senefelderstraße in Leipzig / OT Neustadt-Neuschönefeld zu einem Raub, bei dem der unbekannte Täter die Geschädigte unvermittelt zu Boden stieß und ihr die Handtasche entriss.
Die Geschädigte (65) fuhr an diesem Abend mit der Straßenbahn der Linie 7 von der Haltestelle Barbarastraße bis zur Haltestelle Gerichtsweg. Was sie nicht bemerkte: In der Straßenbahn saß ein Mann, der sie bereits während der Fahrt beobachtete. Als die 65-Jährige ausstieg, folgte er ihr im letzten Moment, sprang förmlich aus der Bahn und holte sie in der Senefelder Straße ein. Dort versetzte er ihr einen Stoß, wodurch sie zu Boden ging und entriss ihr die Handtasche. Am Boden liegend, versuchte sie noch ihre Tasche zu verteidigen, doch war der Täter stärker, sodass ihr das nicht gelang. Sie sah dann nur noch, wie der Unbekannte zur Dresdner Straße in stadtauswärtige Richtung floh.

Die Geschädigte erlitt durch den Sturz Verletzungen im Gesicht, am Knie und am Knöchel, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

 


Die Geschädigte konnte den Räuber wie folgt beschreiben:

Unbekannter Räuber
(© Polizei Sachsen)
 
  • arabisches Erscheinungsbild
  • ca. 175 cm – 180 cm groß
  • schwarze, kurze Haare
  • schlanke Gestalt
  • trug eine schwarze Jacke
  • ein dunkles Basecap und
  • einen Rucksack

 

 


Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

Wer kann Hinweise zur Identität des unbekannten Räubers geben?


Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei der

 

PolizeidirektionLeipzig
 Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-46666

 

oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.